Aktuelles        Forschung        Gastvorträge        Konferenzen        Publikationen       Lebenslauf


Forschungsinteressen

    •    Politik und Geschichte internationaler Organisationen
    •    Theorie der Internationalen Beziehungen
    •    Transnationale gesellschaftliche Akteure
    •    Demokratietheorie


Forschungsprojekte

2012-2018 Exzellenzcluster 243 „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ (als Teil einer Gruppe von 25 Principal Investigators)
2011-2014 „Challenges of European External Energy Governance with Emerging Powers“, Projektkonsortium finanziert durch die Volkswagenstiftung, Compagnia di San Paolo und Riksbankens Jubileumsfond (mit M. Knodt und F. Müller).
2010-2012: „Das Rechtfertigungsnarrativ des ‚guten funktionalen Regierens’“ , Exzellenzcluster 243 „Die Herausbildung normativer Ordnungen“.
2010-2012: „Ambivalente Universalisierung der Demokratie“, Exzellenzcluster 243 „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ (mit P. Niesen).
2007-2010: „Legitimation und Partizipation in internationalen Organisationen“; finanziert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft als Teil des SFB-Sonderforschungsbereichs 597, „Staatlichkeit im Wandel“ (mit P. Nanz).
2004-2007: „Civil Society Participation in International and European Governance“, finanziert durch das 6. Forschungsrahmenprogramm der EG als Teil des Integrated Project ‘New Modes of Governance’ (mit P. Nanz).

Prof. Dr. Jens Steffek

Technische Universität Darmstadt
Institut für Politikwissenschaft
Dolivostr. 15
64293 Darmstadt

steffek@pg.tu-darmstadt.de
Tel: +49 (0)6151/ 16-57357
Fax: +49 (0)6151/ 16-57472
Raum: S4/23/211 (Eingang Landwehrstraße 50A)

Sekretariat

Martina Dingeldein

dingeldein@pg.tu-darmstadt.de
Tel: +49 (0)6151/ 16-57356
Fax: +49 (0)6151/ 16-57472
Raum: S4/23/210

Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 9:00 bis 13:00 Uhr

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | Kontakte
zum Seitenanfangzum Seitenanfang