Vorträge (Auswahl)

Sustaining the German Energiewende. The challenge of sector coupling. ECPR General Conference, Hamburg, August 22-25, 2018.

Die Rolle der Politikwissenschaft bei der (interdisziplinären) Politikberatung zur Energiewende. Die Herausforderung der Mehrebenen-Governance. Workshop: Methodische Grundsatzfragen bei der interdisziplinären wissenschaftlichen Politikberatung zur Energiewende und Sektorkopplung, TU Berlin, 05.07.2018

Energy Governance in Germany. Workshop "Energy Governance in Europe", Darmstadt, 17./18. November 2017

European Energy Transitions Compared. Building Blocks of a Framework for Analysis. ECPR General Conference, Oslo, September 6-9, 2017.

Innovations in European climate governance and their impact on local climate policy. An analysis of German major cities. EURA Conference, Warsaw, June 21-24, 2017.

Städte und die Multilevel Governance der "Energietransformation". Auswirkungen institutioneller Rahmenbedingungen auf die Rolle und Funktion von Städten (mit Niclas Wenz), Tagung: Städte, Gemeinden, Regionen und systemischer Wandel im Energiesystem. Theoretische und methodische Zugänge, Stuttgart, 6.-7.10.2016.

Lokale Innovationen in der Klimaschutz- und Energiewendepolitik deutscher Großstädte. Der Einfluss überlokalen Handelns im Vergleich (mit Anne Tews), Drei-Länder-Tagung der DVPW, ÖGPW, SVPW, Heidelberg, 29.9.-1.10.2016.

Trans-local action and climate change policy. A comparative analysis of German major cities. 10th ECPR General Conference, Prague, September 7-10, 2016.

Trans-local action and local innovations in climate change policy. A comparative analysis of German major cities. 46th Urban Affairs Association Annual Conference, San Diego, March 16-19, 2016.

Trans-local action and local climate policy in a multilevel system, MPSA Conference, section on Urban and Local Politics, Chicago, 16.-19. April 2015

Bridging the gap between global aspiration and local implementation. Trans-local action and local climate policy in three German Cities. 45th UAA Annual Conference: Transnationalism from above and below. The dynamics of place-making in the global city, Miami, 8.-11. April 2015 

Überlokales Handeln und lokale Klimapolitik. Eine strategische Brücke zwischen globalen Zielen und lokaler Implementation, Tagung des DVPW-Arbeistkreises Lokale Politikforschung, Heidelberg, 30./31. Januar 2015

Trans-local action and local climate policy. Bridging the gap between global aspiration and local implementation, CITY FUTURES 2014. Cities as strategic places and players in a globalized world (Gemeinsame Tagung von EURA und UAA), Paris, 18. bis 20. Juni 2014.

Local climate policy and the multi-level problem of energy transition, Drei-Länder-Tagung der DVPW, ÖGPW, SVPW, Innsbruck, 19. bis 21. September 2013.

Lokale Energiewende im Mehrebenensystem (mit Anne Tews), Tagung des DVPW-Arbeistkreises Lokale Politikforschung, Münster, 11. bis 12. Juli 2013

Postdemokratie als Hybridisierung? Versuch der analytischen Fassung einer zeitdiagnostischen Metapher, Tagung der DVPW-Sektion Vergleichende Politikwissenschaft: "Prädemokratie, Postdemokratie, Autokratie. Zum Stand vergleichender Herrschaftsforschung", Panel: "Postdemokratie zwischen autoritärer Diktatur und sozialer Demokratie?", Marburg, 29. bis 31. März 2012.

Vom Power-Sharing zur Konkordanz? Institutionelle Aspekte von Machtteilungsabkommen in Afrika, Tagung: "Konkordanzdemokratie - ein Demokratietyp der Vergangenheit?", Tutzing, 05. bis 07. März 2010.

Regionalist Parties between Minorities Protection and Territorial Self-Government, Tagung: NORMATIVE ORDNUNGEN: RECHTFERTIGUNG UND SANKTION, Panel: MINORITY ISSUES: JUSTIFICATION NARRATIVES AND NORMATIVE ORDERS, Frankfurt, 24./25.10.2009.

Stabilitäts- und Reproduktionsbedingungen autoritärer Systeme im subsaharischen Afrika, Tagung: „Autoritarismus Reloaded“, Bad Urach, 11. bis 14.06.2009.

Präventive Verantwortung in einer ungerechten Weltordnung. Überlegungen im Anschluss an Iris Marion Young und Thomas Pogge (Kommentar zu Regina Kreide), Tagung: „Beitragen zu und Profitieren von ungerechten Ordnungen“, TU Darmstadt, 02./03. März 2009.

Ethnische Parteiverbote in Afrika: Institutionelle Vorkehrungen und politische Implementation, Tagung der DVPW-Sektion Vergleichende Politikwissenschaft: „Institutionen und Prozesse in vergleichender Perspektive“, Darmstadt, 22. bis 24.01.2009.

Normative Ordnungen aus politikwissenschaftlicher Perspektive, Workshop: „Normative Ordnungen – Interdisziplinäre Annährung“, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, 12.12.2008.

Understanding the Variation of Ethnic Party-Bans in Africa, Conference: „Ethnic Party Bans in Africa“, Jacobs University Bremen, 19.09.2008

Political Party Regulation in Africa; German Institute for International and Area Studies (GIGA) Hamburg, 05.02.2008

Why is there no party ban provision in the South African constitution?, Workshop: ”Managing ethnic conflict through institutional engineering”, TU Darmstadt, 06.07.2007.

Regionalist Parties, Regional Identity, and Identity Politics, ECPR Summerschool 2003 „Regions In Europe - Towards A New Understanding Of The Politics of Regions“, University of Northumbria Newcastle, 18.07.2003.

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | Kontakte
zum Seitenanfangzum Seitenanfang