Publikationen

Bücher

Ein Präsident für Europa. Zur Demokratisierung der Europäischen Union, Wiesbaden: VS Verlag, 2014.


Zeitschriftenartikel

(mit Julia Becker und Marcus Höreth) „The National Environmental Premium in Germany. A Rapid Reaction to the Financial Crisis at the Expense of Democracy?”, in: Goettingen Journal of International Law, 2010, 2(1), S. 43-62.

(mit Frank Decker) „Coalitions and Camps in the German Party System after the 2009 Bundestag Election“, in: German Politics and Society, 2010, Issue 96, 28(3), S. 103-118.

(mit Frank Decker) „An alternative approach to EU democratization. Re-examining the direct election of the Commission President”, in: Government and Opposition, 2011, 46(2), S. 168-191.

(mit Marcus Höreth): "Obamas zweite Chance. Zu den institutionellen Bedingungen einer erfolgreichen US-Präsidentschaft", in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik, 2013, 62(2), 2013, S. 231-242.

(mit Frank Decker) „Noch auf dem Pfad zu einem präsidentiellen System? Eine Analyse der horizontalen Gewaltenteilung der EU-Polity nach der Europawahl 2014”, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, 2016, 26 (Issue Supplement 1) S. 71-84.

"Democracy with dementia: problematising democratic theoretical and practical implications", in: European Poltiical Science, 2016, 15(3), S. 343-358.

"Dementia and Representative Democracy. Exploring Challenges and Implications for Democratic Citizenship", in: Dementia. International Journal of Social Research and Practice, 2016, 15(3), S. 330-342.

(mit Marcus Höreth) "Das lange Rennen in das Weiße Haus: Vorwahlen, Wahlkampf und Präsidentschaftswahlen in den USA", in: Gesellschaft - Wirtschaft - Politik, 2016, 65(3), S. 321-332.

(mit Veith Selk) „Between Opportunism and Limitation: The Resurgence of Populism and the Right-wing Populist ‘Alternative for Germany’ (AfD)”, in: Desenvolvimento em Debate, 2017, 5(1), S. 73-93.

(mit Arthur Benz) "Patterns of federal democracy: tensions, friction or balance between two regrime dimensions", in: European Political Science Review, 2017, 9(1), S. 3-25.

„Democratising separation of powers in EU government: The case for presidentialism”, in: European Law Journal, 2017, 23(6), S. 509-522.

(mit Arthur Benz) „Advancing Backwards: Why Institutional Reform of German Federalism Reinforced Joint Decision-Making”, in: Publius, 2018, 48(1), S: 134-159.


Beiträge in Sammelbänden

(mit  Frank Decker) „Parlamentarisch oder präsidentiell? Die Europäische Union auf der Suche nach der geeigneten Regierungsform“, in: Frank Decker / Marcus Höreth (Hg.), Die Verfassung Europas. Perspektiven des Integrationsprojekts, 2009, Wiesbaden, VS, S. 128-164.

„Die demokratischen Grundsätze”, in: Marchetti, Andreas / Demesmay, Claire (Hg), Der Vertrag von Lissabon. Analyse und Bewertung, 2010, Baden-Baden, Nomos S. 143-160.

„That unity is conducive to energy will not be disputed“: Die Einheit der Exekutive als problematisches Erbe der Federalist Papers”, in: Lhotta, Roland (Hg.) Die hybride Republik. Die Federalist Papers und die politische Moderne, 2010, Baden-Baden, Nomos, S. 151-170.

„Deliberative Democracy as a Model for the EU”, in: Amnå, Erik (Hg.) New Forms of Citizen Participation. Normative Implications, 2010, Baden-Baden, Nomos S. 81-96.

„Zur politischen Landschaft Europas 2020”, in: Marchetti, Andreas / Clouet, Louis-Marie (Hg.) Europa und die Welt 2020, 2011, Baden-Baden, Nomos.

(mit Arthur Benz) "Federalism and Democracy - Compatible or at Odds with One Another? Re-examining a Tense Relationship", in: Fraenkel-Häberle, Christina / Kropp, Sabine / Palermo, Francesco / Sommermann, Karl-Peter (Hg.) Citizen Participation in Multi-Level Democracies, 2015, Leiden, Brill, S. 15-30.

"Sola Scriptura: Amerikanische Verfassungstreue und die Textimmanenz als politische Leitidee. Ein Konzeptualisierungsversuch", in: Frick, Eva / Lembcke, Oliver / Lhotta, Roland (Hg.) Politik und Recht, 2017, Baden-Baden, Nomos, S. 197-213.

„Federalism and Democracy. A Tense Relationship”, in: Tudela, José / Kölling, Mario / Reviriego, Fernando (Hrsg.) Calidad democratic y organización territorial, 2018, Madrid: Marcial Pons, S. 31-52.

„Föderalismus als Gegengewicht. Perspektiven und Probleme der föderalen Ordnung in den USA ”, in: Horst, Patrick/Decker, Frank (Hrsg.) Die Vereinigten Staaten von Amerika – eine scheiternde Demokratie?; voraus. Ende 2018.

 


Rezensionen

Bruce Ackerman: The Failure of the Founding Fathers. Jefferson, Marshall, and the Rise of Presidential Democracy,” in: Politische Vierteljahresschrift, 2007, 48(4), S. 784-787.

Arndt Wonka. Die Europäische Kommission. Supranationale Bürokratie oder Agent der Mitgliedstaaten, in: Politische Vierteljahresschrift, 2009, 50(3), S. 676-678.

Eric Langenbacher (Ed.) Launching the Grand Coalition. The 2005 Bundestag Elections and the Future of German Politics, in: Perspectives on European Politics and Society, 2009, 10(2), S. 267-268.

Mandana Biegi/Jürgen Förster/Henrique Ricardo Otten/Thomas Philipp (Hrsg.), Demokratie, Recht und Legitimität im 21. Jahrhundert, in: Backes, Uwe/Gallus, Alexander/Jesse, Eckhard (Hrsg.) Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 21. Jahrgang, 2009, Baden-Baden, S. 382-383.

Yvonne Nasshoven, The Appointment of the President of the European Commission. Patterns in Choosing the Head of Europe’s Executive, in: Politische Vierteljahresschrift, 2012, 53(2), S. 355-357.

Björn Thies, Co-Gruppen Demokratie. Vorüberlegungen und Skizze zu einer institutionellen Demokratisierung moderner Gesellschaften, in: Politische Vierteljahresschrift, 2014, 55(2), 393-395.

"Sammelrezension: Praktischen Widerständen und Theoretischen Erwartungen zum Trotz: Steuern, Regieren und Exekutivhandeln moderner politischer Systeme in vergleichender Perspektive: C. Dahlström/ B. Peters/ J. Pierre (Hg.) Steering from the Centre; G. Falkner (Hg.) The EU's Decisions Traps; M. Lodge / K. Wegrich (Hg.) Executive Politics in Times of Crisis", in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2014, 45(3), S. 720-724.

Gellner, Winand / Horst, Patrick (Hrsg.), Die USA am Ende der Präsidentschaft Barack Obamas. Eine erste Bilanz, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 2016, 47(2), S. 482-483.

Hurrelmann, Achim / Schneider, Steffen (eds.): The Legitimacy of Regional Integration in Europe and the Americas, in: Journal of Common Market Studies, 2017, 55(3), S. 670-671.

Lacey, Joseph: Centripetal Democracy: Democratic Legitimacy and Political Identity in Belgium, Switzerland, and the European Union, in: Journal of Common Market Studies, 2018, 56(4): 994-995.

 

 

 

Sonstiges

“Demokratins Paradox. Byråkratin – Demokratins väktare och folkets fiende,“ (Das Paradoxon der Demokratie: Bürokratie – Wächter der Demokratie und Feind des Volkes) in: IKAROS , Nr. 1 (2008), S. 4-5.

(mit Marcus Höreth) “Making and Breaking Promises. The European Union under the Treaty of Lisbon”, in: ZEI Discussion Paper, C181, 2008.

(mit Frank Decker) „The Direct Election of the Commission President. A Presidential Approach to Democratising the European Union”, in: ZEI Discussion Paper, C192, 2009.

„Eine Lösung ohne Staat“, in: Mobilität ohne Netzt und doppelten Boden. Die Debatte um die Alterssicherung im Europäischen Hochschul- und Forschungsraum, herausgegeben durch die Hochschulrektorenkonferenz, 2009, Bonn, S. 46-49.

„The Seventh Election to the European Parliament. Reflections on the campaigns and electoral results”, in: EU-Turkey Monitor, 2009, 5(2), ZEI Bonn, S. 1-3.

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | Kontakte
zum Seitenanfangzum Seitenanfang