Dr. phil. Cornelia Fraune


Dr. Cornelia Fraune ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt „Kopernikus: eNavi“, welches durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird und am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“ (Leitung: Prof. Dr. Michèle Knodt) angesiedelt ist. Sie hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Politikwissenschaft studiert und dort Ihre Promotion im Rahmen des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs „Zivilgesellschaftliche Verständigungsprozesse vom 19. Jhd. bis zur Gegenwart – Deutschland und die Niederlande im Vergleich“ abgeschlossen. Von 2012 bis 2016 war sie als Postdoc am interdisziplinären Forschungskolleg FoKoS der Universität Siegen tätig und leitete unter anderem das vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW geförderte Projekt „Geschlechtsspezifische Auswirkungen der Energiewende in Südwestfalen“.



Kontakt


Dr. phil. Cornelia Fraune

Technische Universität Darmstadt
Institut für Politikwissenschaft

Besucheradresse
S4 22/ Raum 310
Landwehrstraße 48a
D-64293 Darmstadt

Postadresse
Dolivostraße 15
D-64293 Darmstadt

Tel.: +49 (0)6151/16-57443
Fax: +49 (0)6151/16-57472

Opens window for sending emailfraune[at]pg.tu-darmstadt.de

A A A | Drucken Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Webmail | Kontakte
zum Seitenanfangzum Seitenanfang