Biographien von Staatssekretären

Abstract

Die 'Mächtigen der zweiten Reihe' sind ein wenig erforschter Teil der politisch-administrativen Elite in Deutschland. Als administrative Leitungen der Bundes- und Landesministerien kommt Staatssekretärinnen und Staatssekretären bzw. ihren funktionalen Äquivalenten aber eine zentrale Rolle in der Politikgestaltung sowie in politischen Aushandlungsprozessen zu. Auch stellen diese Positionen typischerweise das Scharnier zwischen dem politischen und dem administrativen Teil der Exekutive dar. Das Ausmaß ihrer politischen Loyalität, parteipolitischen oder funktionalen Politisierung einerseits sowie ihrer Expertise und Neutralität andererseits sind weitgehend unbekannt, aber für Politikergebnisse von zentraler Bedeutung.

In diesem Langzeitprojekt werden biographische Informationen über alle Staatssekretärinnen und Staatssekretäre auf Bundesebene seit 1949 gesammelt. Aktuell wird der Datensatz sukzessive um die Länderebene ergänzt. Die Auswertung dieser Daten ermöglicht Strukturanalysen über die soziodemographische Zusammensetzung der administrativen Elite sowie ihren Wandel über Zeit, Verlaufsanalysen der Karrierepfade sowie vielfältige Vergleiche – zwischen Ressorts, Regierungsperioden oder politischen Ebenen.

Finanzierung: keine externe Finanzierung

Laufzeit: seit 2019

  Name Kontakt
Prof. Dr. Nathalie Behnke
Arbeitsbereichsleitung | Geschäftsführende Direktorin vom Institut für Politikwissenschaft
+49 6151 16-57352
S4|23 204
Dr. Christian Person