Arthur Benz: Publikationen

Prof. Dr. Arthur Benz

Professor im Ruhestand

Aufgabenbereich

Politisches System der BRD und Vergleich politischer Systeme

Kontakt

Work Landwehrstraße 50A
64293 Darmstadt
Post/Mail: Dolivostraße 15

  • 2020 Föderale Demokratie. Regieren im Spannungsfeld von Interdependenz und Autonomie, Baden-Baden: Nomos, 2020.
  • 2016 Constitutional Change in Multilevel Government: The Art of Keeping the Balance (in cooperation with Andrea Fischer-Hotzel, Dominic Heinz, Eike- Christian Hornig, Jörg Kemmerzell, Bettina Petersohn), Oxford: Oxford University Press.
  • 2016 (mit Jessica Detemple und Dominic Heinz) Varianten und Dynamiken der Politikverflechtung im deutschen Bundesstaat, Baden-Baden: Nomos.
  • 2009 Politik in Mehrebenensystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2001 Der moderne Staat. Grundlagen der politologischen Analyse, München, Wien: Oldenbourg(2. überarbeitete Aufl., 2008; spanische Fassung: El Estado moderno. Fundamentos de su análisis politológico, übersetzt von César Colino Camara, Carsten Lichterfelde und José Miguel Jiménez Arcas, Madrid: Centro de Estudios Políticos y Constitucionales, 2010).
  • 1999 (mit Dietrich Fürst, Heiderose Kilper, Dieter Rehfeld) Regionalisierung.Theorie – Praxis – Perspektiven, Opladen: Leske + Budrich (englische Ausgabe: Regionalisation. Theory, Practice and Prospects in Germany, Stockholm: Fritzes, 2000).
  • 1994 Kooperative Verwaltung. Funktionen, Voraussetzungen und Folgen, Baden- Baden: Nomos.
  • 1992 (mit Fritz W. Scharpf und Reinhard Zintl) Horizontale Politikverflechtung. Zur Theorie von Verhandlungssystemen, Frankfurt/M., New York: Campus.
  • 1991 (mit Joachim Jens Hesse, Angelika Benz, Holger Backhaus-Maul) Regionalisierte Wirtschaftspolitik. Das Beispiel „Zukunftsinitiative Montanregionen“, Baden-Baden: Nomos.
  • 1991 (mit Fritz W. Scharpf) Kooperation als Alternative zur Neugliederung? Zusammenarbeit zwischen den norddeutschen Ländern, Baden-Baden: Nomos.
  • 1990 (mit Joachim Jens Hesse) Modernisierung der Staatsorganisation. Staatliche Institutionspolitik im internationalen Vergleich: USA, Großbritannien, Frankreich, Bundesrepublik Deutschland, Baden-Baden: Nomos.
  • 1985 Föderalismus als dynamisches System. Zentralisierung und Dezentralisierung im föderativen Staat, Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • 1983 Parlamentarische Formen in der Regionalplanung. Eine politik- und verwaltungswissenschaftliche Untersuchung der politischen Vertretungsorgane in der Regionalplanung, Münster: Zentralinstitut für Raumplanung.
  • 1982 Regionalplanung in der Bundesrepublik Deutschland. Eine empirische Untersuchung zur Organisation und Problemlösungsfähigkeit, Münster: Zentralinstitut für Raumplanung.
  • 2019 (mit Roland Czada) Politische Steuerung von Transformation; Schwerpunktheft dms – der moderne staat 12 (2), Leverkusen-Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • 2019 (mit Stephan Bröchler und Hans-Joachim Lauth) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel, Band 5: seit 1989, Bonn: Verlag J.H.W. Dietz Nachf.
  • 2013 (mit Jörg Broschek) Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Variteties of Federalism, Oxford: Oxford University Press.
  • 2012 (mit Felix Knüpling) Changing Federal Constitutions. Lessons from International Comparison, Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich Publishers.
  • 2012 Politikberatung in Verfassungsreformen, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag.
  • 2011 (mit César Colino) Federalism and Constitutional Change: Theoretical and Comparative Perspectives, “Regional and Federal Studies” Special Issue 21 (4-5), London: Routledge.
  • 2009 (mit Nathalie Behnke) Federalism and Constitutional Change, “Publius. The Journal of Federalism” Special Issue 39 (2), Oxford: Oxford University Press.
  • 2007 (mit Carol Harlow und Yannis Papadopoulos) Accountability in EU Multi-level Governance; “European Law Journal” Special Issue 13 (4), Oxford: Blackwell.
  • 2007 (mit Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis) Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2006 (mit Yannis Papadopolous) Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge.
  • 2005 (mit Katrin Auel) The Europeanization of Parliamentary Democracy, „Journal of Legislative Studies“ Special Issue 11 (3/4), London: Routledge.
  • 2004 Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (zweite rev. Auflage zusammen mit Nicolai Dose, 2010).
  • 2004 (mit Heinrich Siedentopf und Karl-Peter Sommermann), Institutionenbildung in Regierung und Verwaltung; Festschrift für Klaus König, Berlin: Duncker und Humblot.
  • 2002 (mit Gerhard Lehmbruch) Föderalismus. Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive (PVS-Sonderheft 32), Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • 1998 (mit Everhard Holtmann) Gestaltung regionaler Politik. Empirische Befunde, Erklärungsansätze und Praxistransfer, Opladen: Leske + Budrich.
  • 1997 (mit Wolfgang Seibel) Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft – Eine Zwischenbilanz, Baden-Baden: Nomos.
  • 1996 (mit Klaus H. Goetz) A New German Public Sector? Reform, Adaptation and Stability, London: Dartmouth.
  • 1995 (mit Wolfgang Seibel) Regierungssystem und Verwaltungspolitik, Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • 1995 (mit Klaus König) Der Aufbau einer Region. Planung und Verwaltung im Verdichtungsraum Berlin/Brandenburg, Baden-Baden: Nomos.
  • 1993 (mit Wolfgang Seibel und Heinrich Mäding) Verwaltung und Verwaltungs- politik im Prozeß der deutschen Einigung, Baden-Baden: Nomos.
  • 1992 (mit Wolfgang Seibel) Zwischen Kooperation und Korruption. Abweichen- des Verhalten in der Verwaltung, Baden-Baden: Nomos.
  • 2019 Demokratisches Regieren im Föderalismus: Neue Literatur zu einem alten Thema, in: Neue Politische Literatur 64 (3): 513-535.
  • 2019 (mit Roland Czada) Politische Steuerung von Transformation – das Beispiel der Energiepolitik (Einleitung zum Schwerpunkt: Politische Steuerung der Tranformation); dms-Der moderne Staat 12 (2) 2019: 243-250.
  • 2019 Koordination der Energiepolitik im deutschen Bundesstaat, dms-Der moderne Staat 12 (2), 299-312.
  • 2018 Shard rule vs. Self-rule. Bicameralism, Power sharing and the ‘Joint Decision Trap’; Perspectives on Federalism 10 (2), 30-48 (http://www.on- federalism.eu/index.php/articles/292-shared-rule-vs-self-rule- bicameralism-power-sharing-and-the-joint-decision-trap)
  • 2018 (mit Jared Sonnicksen) Advancing backwards: Why institutional reform of German federalism reinforced joint decision-making; Publius. The Journal of Federalism 48 (1), 134-159.
  • 2017 Kommunikative Verwaltungsbeziehungen zwischen Staaten und internationalen Organisationen – Zur Konstitution von Verwaltungsherrschaft jenseits des Staates; dms-der moderne staat 10 (2), 2017, 211-227.
  • 2017 Staatsorganisation, Föderalismusentwicklung und kommunale Selbstverwaltung: neue Herausforderungen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, horizontaler und vertikaler Koordinationsbedarf; Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 15 (2-3), 395-416.
  • 2017 Patterns of Multilevel Parliamentary Relations. Varieties and Dynamics in the EU and other Federations; Journal of European Public Policy 24 (4), 499-519.
  • 2017 (mit Jared Sonnicksen) Patterns of Federal Democracy. Tensions, Friction or Balance between Two Government Dimensions; European Political Science Review 9 (1), 3–25.
  • 2016 Gradual Constitutional Change and Federal Dynamics – German Federalism Reform in Historical Perspective; Regional and Federal Studies 26 (5), 707-728.
  • 2016 Föderale Demokratie und das Problem der Gewaltenbalance; Zeitschrift für Politikwissenschaft 26 (1; Sonderheft), 37-51.
  • 2016 (mit Dominic Heinz), Managing the Economic Crisis in Germany: Building Multi-level Governance in Budget Policy; Revue Internationale de Politique Comparée 23 (3), 255-378.
  • 2016 (mit Andreas Corcaci und Jan Wolfgang Doser) Unravelling multi-level administration. Patterns and dynamics of administrative co-ordination in European governance; Journal of European Public Policy 23 (7), 999-1018.
  • 2015 Making Democracy Work in a Federal System; German Politics 24 (1), 8-25.
  • 2015 (mit Jörg Kemmerzell, Michèle Knodt und Anne Tews) The trans-local dimension of local climate policy. Sustaining and transforming local knowledge orders through translocal action in three German cities; Urban Research and Practice 8 (3), 319-335.
  • 2015 (mit Jessica Detemple) Demokratie und Länderneugliederung – was bestimmt der Bürger?; Informationen zur Raumentwicklung 19 (5), 407-416.
  • 2014 (mit Sabine Kropp) Föderalismus in Demokratien und Autokratien – Vereinbarkeiten, Spannungsfelder und Dynamiken; Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 8 (1), 1-27.
  • 2013 Ein Gegenstand auf der Suche nach einer Theorie – Ein Versuch, den Wandel des Staates zu begreifen; Der Staat, Beiheft 21, hrsg. von Christian Bumke/Florian Meinel/Andreas Voßkuhle (Hrsg.) Verabschiedung und Wiederentdeckung des Staates im Spannungsfeld der Disziplinen, Berlin: Duncker und Humblot, 59-79.
  • 2013 Balancing Rigidity and Flexibility: Constitutional Change in Federal Systems; West European Politics 36 (4), 726-749.
  • 2012 Yardstick Competition and Policy Learning in Multi-level Systems; Regional and Federal Studies 22 (3), 251-267.
  • 2012 Eine Gestalt die alt geworden ist? Thesen zum Wandel des Staates; in: Leviathan 40 (2), 223-247.
  • 2011 *Multilevel Parliaments in Canada and Europe; International Journal 66 (1), 109-125.
  • 2011 (mit César Colino) Constitutional Change in Federations – A Framework for Analysis, in: Arthur Benz, César Colino (Hrsg.), Federalism and Constitutional Change: Theoretical and Comparative Perspectives, “Regional and Federal Studies” Special Issue 21 (4-5), 381-406.
  • 2010 Blockiert durch Komplexität? Demokratie in Mehrebenensystemen föderaler und transnationaler Politik; Vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik 49 (2), 64-72.
  • 2009 Ein gordischer Knoten der Politikwissenschaft? – Zur Vereinbarkeit von Föderalismus und Demokratie; Politische Vierteljahresschrift 50 (1), 3-22.
  • 2009 (mit Nathalie Behnke) The Politics of Constitutional Change between Reform and Evolution; Publius: The Journal of Federalism, 39 (2), 213-240.
  • 2008 The European Union’s Trap of Constitutional Politics: From the Convention Towards the Failure of the Treaty of Lisbon; Constitutional Forum constitutionnel 17 (1) (Centre for Constitutional Studies, University of Alberta in Edmonton, Canada), 1-6.
  • 2008 Constitutional Policy and Constitutional Change in a Federal System – the Case of Germany; University of Tokyo Journal of Law and Politics 5, 2008, 52-65.
  • 2008 From Joint Decision Traps to Overregulated Federalism – Adverse Effects of a Successful Constitutional Reform; German Politics 17 (4), 440-456.
  • 2008 (mit Christina Zimmer) The EU’s competences: The ‘vertical’ perspective on the multi-level system; Living Reviews in European Governance 3 (3), http://www.livingreviews.org/lreg-2008-3. revised version 5 (1), http://www.livingreviews.org/lreg-2010-1.
  • 2007 Verfassungsreformen in Bundesstaaten – Fallstricke und Auswege; Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 5 (3/4), 469-496.
  • 2007 Inter-Regional Competition in Co-operative Federalism. New Modes of Multi-level Governance in Germany; Regional and Federal Studies 17 (4), 421-436.
  • 2007 Accountable Multilevel Governance by the Open Method of Coordination?; European Law Journal 13 (4), 505-522 (erneut abgedruckt in : Ian Bache, Mathew Flinders (Hrsg.), Multilevel Governance. Essential Readings I, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar, 2015).
  • 2007 (mit André Suck) Auswirkungen der Verwaltungsmodernisierung auf den Naturschutz; Natur und Landschaft 82 (8), 353-357.
  • 2006 Verwaltungspolitik im föderativen Wettbewerb der Länder? – Mögliche Konsequenzen einer Änderung von Art. 84 Abs. 1 GG; Verwaltungsarchiv 97 (3/4), 318-331.
  • 2006 Federal and Democratic? Reflections on Democracy and the Constitution of the EU; University of Tokyo Journal of Law and Politics 3, 27-43.
  • 2005 Kein Ausweg aus der Politikverflechtung? – Warum die Bundesstaatskommission scheiterte, aber nicht scheitern musste; Politische Vierteljahresschrift 46 (2), 207-217.
  • 2005 Conclusion. Linking Research on Europeanisation and National Parliaments; Journal of Legislative Studies 11 (3/4), 508-521.
  • 2005 Verfassungspolitische Alternative zur Entflechtungspolitik – Konzept und Konsequenzen für die Raumordnung; Raumforschung und Raumordnung 63 (2), 123-133.
  • 2005 Administrative Science in Germany – Problems and Prospects of a Composite Discipline; Public Administration 83 (3), 659-668.
  • 2005 (mit Katrin Auel) Politics of Adaptation – The Europeanization of National Parliamentary Democracy; Journal of Legislative Studies 11 (3/4), 372- 393.
  • 2004 Path-Dependent Institutions and Strategic Veto Players – National Parliaments in the European Union; West European Politics 29 (5), 875-900.
  • 2004 Leistungswettbewerbe in der regionalen Raumentwicklungspolitik; DISP 157 (2), 4-10; (DISP-online, http://www.nsl.ethz.ch/index.php/ de/content/view/full/875/).
  • 2003 Status und Perspektiven der politikwissenschaftlichen Verwaltungsforschung; Die Verwaltung 36 (3), 361-388.
  • 2003 Regional Governance mit organisatorischem Kern – Das Beispiel der Region Stuttgart; Informationen zur Raumentwicklung (8/9), 505-512.
  • 2003 Reformpromotoren oder Reformblockierer? Die Rolle der Parteien im Bundesstaat; Aus Politik und Zeitgeschichte B29-30, 32-38.
  • 2001 Vom Stadt-Umland-Verband zu „Regional Governance“ in Stadtregionen; Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaften 40 (II), 55-71 (englische Fassung: From Associations of Local Governments to “Regional Governance” in Urban Regions; German Journal of Urban Studies Vol. 40 (2001/II)‚ No. 2, http://www.difu.de/index.shtml?/publikationen/dfk/en/01_2).
  • 2001 (mit Dietrich Fürst) Policy Learning in Regional Networks; European Urban and Regional Studies 9 (1), 21-35 (abgedruckt in: Michael Keating (Hrsg.), Regions and Regionalism in Europe, The International Library of Comparative Public Policy series, vol. 16, Cheltenham: Edward Elgar, 2005, 641-655).
  • 2000 Two types of Multi-level Governance: Intergovernmental Relations in German and EU Regional Policy; Regional and Federal Studies 10 (3), 21- 44 (erneut abgedruckt in : Ian Bache, Matthew Flinders (Hrsg.), Multilevel Governance. Essential Readings II, Cheltenham, Northampton: Edward El- gar, 2015).
  • 1999 From Unitary to Asymmetric Federalism in Germany: Taking Stock after 50 Years; Publius. The Journal of Federalism 29 (4), 55-78.
  • 1999 (mit Burkard Eberlein) The Europeanization of Regional Policies: Patterns of Multi-Level Governance; Journal of European Public Policy 6 (2), 329- 348.
  • 1998 Effiziente Erfüllung und Finanzierung regionaler Aufgaben – Thesen zur Organisation von Verdichtungsräumen; Die Neue Verwaltung 3, 19-22.
  • 1998 *Politikverflechtung ohne Politikverflechtungsfalle – Koordination und Strukturdynamik im europäischen Mehrebenensystem; Politische Vierteljahresschrift 39 (3), 558-589.
  • 1996 Regionalpolitik zwischen Netzwerkbildung und Institutionalisierung – Zur Funktionalität paradoxer Strukturen; Staatswissenschaften und Staatspraxis 7 (1), 23-42.
  • 1994 A Forum of Constitutional Deliberation? A Critical Analysis of the Experience of the Joint Commission on the Constitution; German Politics 3 (December), 99-117.
  • 1993 Regionen als Machtfaktor in Europa; Verwaltungsarchiv 84 (3), 328-348. 1993 Verfassungsreform als politischer Prozeß; Die Öffentliche Verwaltung 46 (20), 881-889.
  • 1993 Reformillusion und Eigendynamik des Verwaltungsaufbaus in Ostdeutschland. Das Beispiel der Länderneugliederung im Raum Berlin/Brandenburg; Die Verwaltung 26 (3), 329-351.
  • 1993 Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen den Ländern; Die Öffentliche Verwaltung 46 (3), 85-95.
  • 1992 Redrawing the Map? The Question of Territorial Reform in the Federal Republic; German Politics 1 (3), 38-57.
  • 1991 Umverteilung durch Verhandlungen? – Kooperative Staatspraxis bei Verteilungskonflikten; Staatswissenschaften und Staatspraxis 2 (1), 46-75.
  • 1991 Perspektiven des Föderalismus in Deutschland; Die Öffentliche Verwaltung 44 (4), 586-598.
  • 1990 Verhandlungen, Verträge und Absprachen in der öffentlichen Verwaltung; Die Verwaltung 23 (1), 83-98.
  • 1989 Intergovernmental Relations in the 1980s; Publius. The Journal of Federalism 19 (4), 203-220.
  • 1987 Decentralization in the Federal Republic of Germany/La décentralisation en République fédérale d'Allemagne; International Review of Administrative Science/ Revue Internationale des Sciences Administratives, 53 (4), 467-481/ 555-572.
  • 1984 Zur Dynamik der föderativen Staatsorganisation; Politische Vierteljahresschrift 25 (1), 53-73.
  • 1980 (mit Franz W. Henrich) Regionalplanung in der Bundesrepublik; Informati- onen zur Raumentwicklung 12, 699-716.

2020 (with Nathalie Behnke) Federalism in Constitutional Change, in: Xenophon Contiades, Alkmene Fotiadou (eds.) Routledge Handbook of Comparative Constitutional Change, London, Routledge, 167-181.

2020 Reconciling Federalism and Parliamentary Democracy. Political Competition and Negotiated Policy-making in Canadian Federalism, in: Eugenie Brouil-let, Alain-G. Gagnon, Guy Laforest, Johanne Poirier (eds.), Canadian Fed-eralism and its Future. Actors and Institutions, Montreal, Kingston: McGill-Queen’s University Press, 199-222.

2020 Lernen vom Nachbarn? Der Schweizer Ständerat und der Deutsche Bun-desrat im Vergleich; in: Sean Mueller, Adrian Vatter (eds.), Der Ständerat. Zweite Kammer der Schweiz, Zürich: NZZ Libro Verlag, 203-227.

2020 Zwischen Parteipolitik, Verwaltung und Recht. Zur Entwicklung der födera-len Demokratie in Deutschland, in Felix Knüpling, Mario Kölling, Sabine Kropp, Henrik Scheller (eds.), 70 Jahre Grundgesetz, Wiesbaden Springer VS, 115-133.

2019 Deutschland, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahr- hundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 637-669.

2019 (mit Stephan Bröchler und Hans-Joachim Lauth), Verfassungsentwicklung in Europa seit 1989: Eine vergleichende Synthese der Strukturen, Prozesse und Veränderungen, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 62- 128.

2019 Außereuropäische Verfassungsentwicklung, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 34-61.

2019 Vom kooperativen Bundesstaat zum Kooperationsverbot. Kontinuität und Wandel der föderalen Staatsorganisation des Grundgesetzes; In: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 20, Baden-Baden: Nomos, 63-75.

2019 Transformation of the State and Multilevel Governance, in: Nathalie Behnke, Jörg Broschek, Jared Sonnicksen (Hrsg.), Configurations, Dynam- ics and Mechanisms of Multilevel Governance,, New York: Palgrave Macmillan, 23-40.

2019 Conclusion: Governing under the Condition of Complexity, in: Nathalie Behnke, Jörg Broschek, Jared Sonnicksen (Hrsg.), Configurations, Dynamics and Mechanisms of Multilevel Governance, New York: Palgrave Macmillan, 387-409.

2019 Unitarisierende und partikulare Kräfte im Föderalismus der Bundesrepublik Deutschland, in: Dietmar Willoweit (Hrsg.), Föderalismus in Deutschland. Zu seiner wechselvollen Geschichte vom ostfränkischen Königtum bis zur Bundesrepublik, Köln: Böhlau, 359-383.

2018 Zur Legitimation administrativer Entscheidungen, in: Michael W. Bauer, Edgar Grande (Hrsg.), Perspektiven der Verwaltungswissenschaft, Baden- Baden: Nomos, 73-100.

2018 Legitimität und Autorität in der globalen Ordnung, in: Mathias Albert, Nicole Deitelhoff, Gunther Hellmann (Hrsg.), Ordnung und Regieren in der Weltgesellschaft, Frankfurt, New York: Campus, 329-352.

2017 The Federal Constitutional Court of Germany: Guardian of Unitarism and Federalism, in: Nicolas Aroney, John Kincaid (Hrsg.), Courts in Federal Countries. Federalists or Unitarists?, Toronto: University of Toronto Press, 193-222.

2017 Ein Verteilungskampf, in dem alle gewonnen haben?: Oder ein Tauschgeschäft zum Nachteil von Föderalismus und Demokratie?, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 18, Baden-Baden: Nomos, 63-75.

2017 (mit Andreas Corcaci und Jan Wolfgang Doser), Multilevel Administration in National and International Contexts, in: Michael Bauer, Christoph Knill, Steffen Eckhard (Hrsg.), International Bureaucracies: Challenges and Lessons for Public Administration Research, New York: Palgrave Macmillan, 151-178.

2016 Transnationale Demokratie durch interparlamentarische Kommunikation, in: Claudio Franzius, Franz Mayer, Jürgen Neyer (Hrsg.), Modelle des Parlamentarismus im 21. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos, 451-467.

2016 Transformationen des Föderalismus, in: Eva Marlene Hausteiner (Hrsg.), Föderalismen. Modelle jenseits des Staates, Baden-Baden: Nomos, 29-49.

2015 Wie können Föderalismusreformen gelingen? Erfahrungen aus der vergleichenden Forschung, in: René Geißler, Felix Knüpling, Sabine Kropp, Joachim Wieland (Hrsg.), Das Teilen beherrschen. Analysen zur Reform des Finanzausgleichs 2019, Baden-Baden: Nomos, 73-94.

2015 Lehmbruch versus Lijphart: Comparing Democratic Governments as Multidimensional Regimes, in Burhart Eberlein, Volker Schneider (Hrsg.), Complex Democacy. Variations, Crisis and Transformations, Heidelberg u.a.: Springer, 69-82.

2015 Föderalismus und Demokratie – Anmerkungen zu einem Spannungsverhältnis, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 16, Baden-Baden: Nomos Verlag, 192- 201.

2015 European Public Administration as Multilevel System Administration – a Conceptual Framework, in: Michael Bauer, Jarle Trondal (Hrsg.), The Palgrave Handbook of the European Administrative System, New York: Palgrave Macmillan, 31-37.

2015 Auswirkungen der Krise auf das System des europäischen Mehrebenen- Parlamentarismus, in: Peter Brandt (Hrsg.), Verfassung und Krise, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag, 147-161.

2015 Multilevel Governance: Loosely Coupled Arenas of Representation, Participation and Accountability, in: Simona Piattoni (Hrsg.), The European Union: Democratic Principles and Institutional Architectures in Times of Crisis, Oxford: Oxford University Press, 201-218.

2015 (mit Renate Mayntz) The multi-level dynamic of regulatory reform, in: Renate Mayntz (Hrsg.) Negotiated Reform: The Multilevel Governance of Financial Regulation, Frankfurt a.M., New York: Campus, 163-190.

2015 (mit Jared Sonnicksen) Federalism and Democracy: Compatible or at Odds with One Another? Re-examining a Tense Relationship, in: Christina Fraenkel-Haeberle, Sabine Kropp, Francesco Palermo, Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Citizens Participation in Multilevel Democracies, Leiden/Boston: Brill/Nijhoff, 15-30.

2014 Die Verfassungskultur des deutschen Föderalismus: Kontinuität und Wandel, in: Werner Daum, Eva Ochs, Wolfgang Kruse Arthur Schlegelmilch (Hrsg.), Politische Bewegung und symbolische Ordnung, Festschrift für Peter Brandt, Bonn: Dietz-Verlag, 385-402.

2013 Dimensions and dynamics of federal regimes, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 70-90.

2013 An Asymmetric Two-level Game. Parliaments in the Euro Crisis, in Ben Crum, John Erik Fossum (Hrsg.), Practices of Inter-Parliamentary Coordi- nation in International Politics – The European Union and Beyond, Colchester: ECPR Press, 125-140.

2013 (mit Jörg Broschek) Germany: Federalism under unitary pressure, in: John Kincaid, John Loughlin, Wilfried Swenden (Hrsg.), Routledge Handbook on Regionalism and Federalism, London, New York: Routledge, 223- 234.

2013 (mit Jörg Broschek) Conclusion. Theorizing federal dynamics, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 366-388.

2013 (mit Jörg Broschek) Federal dynamics: Introduction, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 1-23.

2013 (mit Eike-Christain Hornig) The Federal Constitutional Court of Germany: A Central Player in a Federal State, in: Nadia Verrelli (Hrsg.), The Democratic Dilemma, Reforming Canada's Supreme Court, Kingston: Queen's University Press, 219-226.

2013 (mit Dominic Heinz und Jessica Detemple) Varianten und Dynamiken der der Politikverflechtung, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung, Jahrbuch des Föderalismus, Baden-Baden: Nomos, 155-165.

2012 Symbolischer Dialog zwischen Ungleichen – Expertenbeteiligung in den deutschen Föderalismusreformen, in: Arthur Benz (Hrsg.), Politikberatung in Verfassungsreformen, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 109-121.

2012 Stadtpolitik im Wandel der föderalen Ordnung, in Björn Egner, Michael Haus, Georgios Terizakis (Hrsg.), Regieren. Festschrift für Hubert Heinelt, Wiesbaden: Springer VS, 343-358.

2012 Politikberatung in Verfassungsreformen – Akteure, Verfahren und Besonderheiten, in: Arthur Benz (Hrsg.), Politikberatung in Verfassungsreformen, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 7-18.

2012 Gebietsstrukturen des Bundesstaats und Länderneugliederung als Demokratieprobleme, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus Band 13, Baden-Baden: Nomos, 27- 38.

2012 (mit Michael Böcher) Regionalpolitik durch Leistungswettbewerb, in: Albrecht Kauffmann, Martin Rosenfeld (Hrsg.), Städte und Regionen im Standortwettbewerb: Neue Tendenzen, Auswirkungen und Folgerungen für die Politik, Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 71-89.

2012 (mit Felix Knüpling) Federalism and Constitutional Change, Lessons From Comparison, in: Arthur Benz, Felix Knüpling (Hrsg.), Changing Federal Constitutions. Lessons from International Comparison, Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich Publishers, 395-412.

2011 The European Union as a loosely coupled multi-level system, in: Henrik Enderlein, Sonja Wälti, Michael Zürn (Hrsg.), Handbook on Multi-level Governance, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar, 214-226.

2011 Niedergang, Rückkehr oder Transformation? Thesen zum Wandel des Staates, in: Eckard Jesse (Hrsg.) Renaissance des Staates?, Baden-Baden: Nomos, 75-97.

2011 Linking Multiple Demoi. Inter-parliamentary Relations in the EU, in: José Maria Beneyto, Ingolf Pernice (Hrsg.), Europe’s Constitutional Challenges in the Light of the Recent Case Law of National Constitutional Courts, Baden-Baden: Nomos, 267-277.

2011 Escaping Joint-Decision Traps: National and supranational experiences compared, in: Gerda Falkner (Hrsg.), The EU’s Decision Traps: Comparing Policies Oxford: Oxford University Press, 199-216.

2011 Das Zusammenspiel der Ebenen beim expliziten und impliziten Verfassungswandel, in: Christoph Hönnige, Sacha Kneipp, Astrid Lorenz (Hrsg.), Verfassungswandel im Mehrebenensystem, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 21-40.

2011 (mit Christina Zimmer), Germany: Varieties of Democracy in a Federal System, in: John Loughlin, Frank Hendriks and Anders Lindstrom (Hrsg.), The Oxford Handbook on Local and Regional Democracy in Europe, Oxford: Oxford University Press, 146-171.

2010 Las Relaciones Intergubernamentales en el Federalismo Alemán: Adopción compartida de decisions y dinámica de la cooperación horizontal, in: José Tudela Aranda, Felix Knüpling (Hrsg.), España de federalismo, Madrid, Zaragoza: Centro de Estudios Políticos y Constitutionales, Fondación Manuel Giménez Abad, 267-291.

2010 (mit Nicolai Dose) Von der Governance-Analyse zur Policytheorie, in: Arthur Benz, Nicolai Dose (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, (zweite rev. Auflage), 251-276.

2009 Im Dickicht des Rechts. Die Verfassung des deutschen Föderalismus, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 10, Baden-Baden: Nomos, 109-121.

2008 Über den Umgang mit der Verfassung. Anmerkungen zur Verfassungskultur im deutschen Bundesstaat, in: Dieter Gosewinkel, Gunnar Folke Schuppert (Hrsg.), Politische Kultur im Wandel von Staatlichkeit (WZB- Jahrbuch 2007), Berlin: Edition sigma, 65-83.

2008 Regieren in der Mehrebenenpolitik, in Klaus König, Werner Jann (Hrsg.), Regieren zu Beginn des 21. Jahrhundert, Tübingen: Mohr Siebeck, 407- 437.

2008 Föderalismusreform in der „Entflechtungsfalle“, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 8, Baden-Baden: Nomos Verlag 180-190.

2008 Entwicklung von Governance im europäischen Mehrebenensystem, in: Ingeborg Tömmel (Hrsg.), Die Europäische Union: Governance und Policy-Making (Politische Vierteljahresschrift-Sonderheft 40/2008), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 36-57.

2008 Der Staat als politisches Projekt – eine theoretische Skizze, in: Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.), Politikwissenschaftliche Perspektiven (Festschrift für Georg Simonis), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 71-92.

2008 Amendment Procedure and the Future Importance of the Convention, in: Ingolf Pernice, Evgeni Tanchev (Hrsg.), Ceci n'est pas une Constitution – Constitutionalisation without a Constitution? Baden-Baden: Nomos, 190- 202.

2008 Combined Modes of Governance in EU Policymaking, in: Ingeborg Tömmel, Amy Verdun (Hrsg.), Innovative Governance in the European Union. The Politics of Multilevel and Policymaking , Boulder/Co.: Lynne Rienner, 27-44.

2007 (mit Katrin Auel) Expanding National Parliamentary Control: Does it Further European Democracy?, in: Beate Kohler-Koch, Berthold Rittberger (Hrsg.), Debating the Democratic Legitimacy of the European Union, Lanham, MD: Rowman & Littlefield, 57-74.

2006 Selbstbindung des Souveräns: Der Staat als Rechtsordnung, in: Michael Becker, Ruth Zimmerling (Hrsg.), Politik und Recht (PVS Sonderheft 36/2005), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 143-163.

2006 New Modes of Multilevel Governance in German Regional Policy, in: Per Kristen Mydske, Ingo Peters (Hrsg.), The Transformation of the European Nation State, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 157-172.

2006 Governance in Connected Arenas – Political Science Analysis of Coordination and Control in Complex Rule Systems, in: Dorothea Jansen (Hrsg.), New Forms of Governance in Research Organizations. Disciplinary Approaches, Interfaces and Integration, Dordrecht: Springer, 3-22.

2006 Eigendynamik von Governance in der Verwaltung, in: Jörg Bogumil, Werner Jann, Frank Nullmeier (Hrsg.), Politik und Verwaltung (PVS-Sonderheft 37/2006), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 29-49.

2006 Policy-making and accountability in EU multilevel governance, in: Arthur Benz, Yannis Papadopolous (Hrsg.), Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge, 99-114.

2006 (mit Yannis Papadopoulos) Governance and Democracy: Concepts and Key Issues, in: Arthur Benz, Yannis Papadopolous (Hrsg.), Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge, 1-26.

2006 (mit Yannis Papadopoulos) Actors, Institutions and Democratic Govern- ance: Comparing Across Levels, in: Arthur Benz, Yannis Papadopolous (Hrsg.), Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge, 274-295.

2006 (mit Jörg Bogumil), Des „fonctionnaires dominants“ au cœur du système federal: le cas de L’Allemagne, in: Jean-Michel Eymeri, Françoise Dreyfus (Hrsg.), Science politique de l’administration. Une approche comparative, Paris: Economia 118-134.

2006 (mit Anna Meincke) Sub-national Government and Regional Governance in Germany, in: Vincent Hoffmann-Martinot, Hellmut Wollmann (Hrsg), State and Local Government Reforms in France and Germany. Divergence and Convergence, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 59-74.

2005 Politikwissenschaftliche Diskurse über demokratisches Regieren im europäischen Mehrebenensystem, in: Hartmut Bauer, Peter Michael Huber, Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Demokratie in Europa, Tübingen: Mohr Siebeck, 253-280.

2005 Governance im Mehrebenensystem, in: Gunnar Folke Schuppert (Hrsg.), Governance-Forschung. Vergewisserung über Stand und Entwicklungslinien, Baden-Baden: Nomos, 95-120.

2005 „Europafähigkeit“ des deutschen Bundesstaats. Vorschläge zur Reform des Bundesstaates vor dem Hintergrund der Europäischen Integration, in: Ulrich von Alemann, Claudia Münch (Hrsg.), Landespolitik im europäischen Haus. NRW und das dynamische Mehrebenensystem, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 63-73.

2004 Steuerung regionaler Entwicklung durch Wettbewerb, in: Bernhard Müller, Stefan Löb, Kasten Zimmermann (Hrsg.), Steuerung und Planung im Wandel. Festschrift für Dietrich Fürst, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 117-137.

2004 Multilevel Governance – Governance in Mehrebenensystemen, in: Arthur Benz (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wies- baden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 125-146 (revidierte Fassung, 2010, 111-135).

2004 Institutionentheorie und Institutionenpolitik, in: Arthur Benz, Heinrich Siedentopf, Karl-Peter Sommermann (Hrsg.), Institutionenbildung in Regierung und Verwaltung. Festschrift für Klaus König, Berlin: Duncker und Humblot, 19-31.

2004 Institutionelle Regime in Bundesstaaten und in der Europäischen Union, in: Stefan Marschall, Christoph Strünck (Hrsg.), Grenzenlose Macht? Politik und Politikwissenschaft im Umbruch, Baden-Baden: Nomos, 173-192.

2004 Governance – Modebegriff oder nützliches sozialwissenschaftliches Konzept?, in: Arthur Benz (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 11-28 (revidierte Fassung zusammen mit Nicolai Dose, 2010, 13-36).

2003 Mehrebenenverflechtung in der Europäischen Union, in: Markus Jachtenfuchs, Beate Kohler-Koch (Hrsg.), Europäische Integration, Opladen: Leske + Budrich (2. Aufl.), 327-361.

2003 Konstruktive Vetospieler in Mehrebenensystemen, in: Renate Mayntz, Wolfgang Streeck (Hrsg.), Die Reformierbarkeit der Demokratie: Innovationen und Blockaden, Frankfurt a.M., New York: Campus, 205-236.

2003 Demokratiereform durch Föderalisierung?, in: Claus Offe (Hrsg.), Demokratisierung der Demokratie. Diagnosen und Reformvorschläge, Frankfurt a.M., New York: Campus, 169-192.

2003 Demokratie in der Europäischen Union, in: Ines Katenhusen, Wolfgang Lamping (Hrsg.), Demokratien in Europa. Der Einfluß der europäischen Integration auf Institutionenwandel und neue Konturen des demokratischen Verfassungsstaates, Opladen: Leske + Budrich, 157-180.

2003 Compounded Representation in EU Multi-Level Governance, in: Beate Kohler-Koch (Hrsg.). Linking EU and National Governance, Oxford: Oxford University Press, 82-110.

2003 (mit Dietrich Fürst), Region – „Regional Governance“ – Regionalentwicklung, in: Bernd Adamaschek, Marga Pröhl (Hrsg.), Regionen erfolgreich steuern. Regional Governance – von der kommunalen zur regionalen Strategie. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 11-66.

2002 Vertrauensbildung in Mehrebenensystemen, in: Rainer Schmalz-Bruns, Reinhard Zintl (Hrsg.), Politisches Vertrauen. Soziale Grundlagen reflexiver Kooperation, Baden-Baden: Nomos, 275-291.

2002 Themen, Probleme und Perspektiven der vergleichenden Föderalismusforschung, in: Arthur Benz, Gerhard Lehmbruch (Hrsg.), Föderalismus. Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive (PVS- Sonderheft 32), Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 9-50.

2002 Lehren aus entwicklungsgeschichtlichen und vergleichenden Analysen – Thesen zur aktuellen Föderalismusdiskussion, in: Arthur Benz, Gerhard Lehmbruch (Hrsg.), Föderalismus. Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive (PVS-Sonderheft 32), Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 391-403.

2002 How to reduce the burden of coordination in multilevel governance, in: Andreas Faludi (Hrsg), European Spatial Planning, Cambridge/Mass.: The Lincoln Institute, 115-131.

2002 Die territoriale Dimension von Verwaltung, in: Klaus König (Hrsg.), Deutsche Verwaltung an der Wende zum 21. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos, 207-228.

2002 Der deutsche Bundesstaat im Spannungsfeld von EU, Bund und Ländern, in: Christoph Hüttig, Frank Nägele (Hrsg.), Neue Maßstäbe? Finanzaus- gleich und die Zukunft des deutschen Föderalismus, Rehburg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum, 11-23.

2001 Postparlamentarische Demokratie und kooperativer Staat, in: Claus O. Leggewie, Richard Münch (Hrsg.), Politik im 21. Jahrhundert, Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 263-280.

2001 De L’État féderale unitaire à un État asymétrique, in: Anne-Marie Le Gloannec (Hrsg.), L’Etat en Allemagne. La République féderale après la réunification, Paris: Presses de Science Po, 87-109.

2000 Politische Steuerung in lose gekoppelten Mehrebenensystemen, in: Raimund Werle, Uwe Schimank (Hrsg.), Gesellschaftliche Komplexität und kollektive Handlungsfähigkeit, Frankfurt a.M., New York: Campus, 99-126.

2000 La stato federale tedesco: un modello? Caratteristiche ed evoluzione dopo il 1990, in: Elia Bosco (Hrsg.), La nuova Germania. Società, istitutioni, cultura politica dopo la riunificazione, Mailand: Franco Angeli, 275-301 (übersetzt von Elia Bosco).

2000 From Cooperation to Competition? The Modernization of the German Federal System, in: Franz Gress, Jackson Jones (Hrsg.), Reforming Governance. Lessons from the Unites States of America and the Federal Republic of Germany. Frankfurt a.M., New York: Campus, Palgrave, 135-152.

2000 Entflechtung als Folge von Verflechtung. Theoretische Überlegungen zur Entwicklung des europäischen Mehrebenensystems, in: Edgar Grande, Markus Jachtenfuchs (Hrsg.), Wie problemlösungsfähig ist die EU? Baden- Baden: Nomos, 141-163.

1999 Verwaltungskooperation im Mehrebenensystem der Europäischen Union – Das Beispiel der regionalen Strukturpolitik, in: Wolfgang Hoffman-Riem, Eberhard Schmidt-Aßmann (Hrsg.), Strukturen des Europäischen Verwaltungsrechts, Baden-Baden: Nomos, 45-69.

1999 Regional Development Policies of the German Länder, in: Richard Balme, Alain Faure, Albert Mabileau (Hrsg.), Les nouvelles politique locales. Dy- namiques de l'action publique, Paris: Presses de Science Po, 221-238.

1999 Rediscovering Regional Economic Policy: New Opportunities for the Länder in the 1990s, in: Charlie Jeffery (Hrsg.), Recasting German Federalism. The Legacies of Unification, London, New York: Pinter, 177-196.

1999 Multi-level Governance, in: Peter Glück, Gerhard Oesten, Heiner Schanz, Karl-Reinhard Volz (Hrsg.), Formulation and Implementation of National Forest Programmes, Volume I: Theoretical Aspects (EFI-Proceedings, No. 30, 1999), Joensuu: European Forest Institute, 73-84.

1999 Der deutsche Föderalismus, in: Thomas Ellwein, Everhard Holtmann (Hrsg.), 50 Jahre Bundesrepublik Deutschland (PVS-Sonderheft 30/1999), Opladen: Westdeutscher Verlag, 135-153.

1999 Ansatzpunkte für eine Neuorientierung der Raumordnungspolitik in der fiskalischen Krise, in: Fiskalische Krise: Räumliche Ausprägungen, Wirkungen und Reaktionen (Forschungs- und Sitzungsberichte der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Band 209), Hannover: ARL, 320-337.

1998 Zur Theorie der Planungskontrolle, in: Ernst-Hasso Ritter, Klaus Wolf (Hrsg.), Methoden und Instrumente der räumlichen Planung, Hannover: ARL, 254-273.

1998 Regionalisierung als Gemeinschaftsaufgabe von Staat und Kommunen, in: Arthur Benz, Everhard Holtmann (Hrsg.), Gestaltung regionaler Politik.Empirische Befunde, Erklärungsansätze und Praxistransfer, Opladen: Leske + Budrich, 101-122.

1998 Postparlamentarische Demokratie? Demokratische Legitimation im kooperativen Staat, in: Michael Th. Greven (Hrsg.), Demokratie – Eine Kultur des Westens?, Opladen: Leske + Budrich, 201-222.

1998 Innovationsforschung als Gegenstand der Verwaltungswissenschaft, in: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.), Innovationsforschung in der Rechtswissenschaft, Baden-Baden: Nomos, 121-144.

1998 Dezentralisierung und Demokratie – Anmerkungen zur Aufgabenverteilung im Bundesstaat, in: Ursula Männle (Hrsg.), Föderalismus zwischen Konsens und Konkurrenz, Baden-Baden: Nomos, 21-29.

1998 Ansatzpunkte für ein europafähiges Demokratiekonzept, in: Beate Kohler- Koch (Hrsg.), Regieren in entgrenzten Räumen (PVS-Sonderheft 29/1998), Opladen: Westdeutscher Verlag, 345-368.

1997 Von der Konfrontation zur Differenzierung und Integration – Zur neueren Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft, in: Arthur Benz, Wolfgang Seibel (Hrsg.), Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft – Eine Zwischenbilanz, Baden-Baden: Nomos, 9-29.

1997 Policies als erklärende Variable in der politischen Theorie, in: Arthur Benz, Wolfgang Seibel (Hrsg.), Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft – Eine Zwischenbilanz, Baden-Baden: Nomos, 303-222.

1997 Les régions Allemandes dans L´Union Européenne: De la politique conjoint à la gouvernance polycentrique, in: Patrick Le Galès, Christian Lequesne (Hrsg.), Les paradoxes des régions en Europe, Paris: La Découverte, 111- 129 (aus dem Englischen übersetzt); englische Fassung: German Regions in the European Union: From Joint Policy-Making to Multi-Level Governance, in: Patrick Le Galès, Christian Lequesne (Hrsg.), Regions in Europe, London: Routledge, 1998, 111-129.

1997 Kooperativer Staat? Gesellschaftliche Einflußnahme auf staatliche Steuerung, in: Ansgar Klein, Rainer Schmalz-Bruns (Hrsg.), Politische Beteiligung und Bürgerengagement in Deutschland, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung/Baden-Baden: Nomos, 88-113.

1997 (mit Susanne Ast und Albrecht Frenzel) Regionale Institutionenpolitik im Prozeß der Europäisierung, in: Thomas König, Elmar Rieger, Hermann Schmitt (Hrsg.), Europäische Institutionenpolitik (Mannheimer Jahrbuch für Europäische Sozialforschung, Band 2), Frankfurt a.M., New York: Campus, 219-238.

1996 Verflechtungen der Verwaltungsebenen, in: Klaus König, Heinrich Siedentopf (Hrsg.), Öffentliche Verwaltung in Deutschland, Baden-Baden: Nomos, 165-184; englische Fassung: Interadministrative Relations in the Federal System in: Klaus König, Heinrich Siedentopf (eds.), Public Administration in Germany, Baden-Baden: Nomos, 2001, 139-154.

1996 Beyond the Public-Private Divide: Institutional Reform and Cooperative Policy Making, in: Arthur Benz, Klaus H. Goetz (Hrsg.), A New German Public Sector, London: Dartmouth, 165-187.

1996 (mit Klaus H. Goetz) The German Public Sector: National Priorities and the International Reform, in: Arthur Benz, Klaus H. Goetz (Hrsg.), A New German Public Sector, London: Dartmouth, 3-26.

1995 Verwaltungsmodernisierung im föderativen Staat, in: Fritz Behrens u.a. (Hrsg.), Den Staat neu denken. Reformperspektiven für die Landesverwaltungen, Berlin: Edition Sigma, 107-126.

1995 Verhandlungssysteme und Mehrebenen-Verflechtung im kooperativen Staat, in: Wolfgang Seibel, Arthur Benz (Hrsg.), Regierungssystem und Verwaltungspolitik, Opladen: Westdeutscher Verlag, 83-102.

1995 Politiknetzwerke in der horizontalen Politikverflechtung, in: Dorothea Jansen, Klaus Schubert (Hrsg.), Zwischen Substanz und Methode: Netzwerke, Netzwerkanalyse und Politikfeldanalyse, Opladen: Leske + Budrich, 185- 204.

1995 Institutional Change in Intergovernmental Relations: The Dynamics of Multi-Level Structures, in: Joachim Jens Hesse et al. (Hrsg.), European Yearbook on Government and Public Administration, vol. 1, Baden-Baden, Am- sterdam: Nomos; Elsevier, 551-576 (tschechische Übersetzung von P.O. Vidláková in: Správní právo 30, 1997, 109-126).

1995 Der Beitrag der Spieltheorie zur Analyse des kooperativen Verwaltungshandelns, in: Nicolai Dose, Rüdiger Voigt (Hrsg.), Kooperatives Recht, Ba- den-Baden: Nomos 297-328.

1995 (mit Angelika Benz) Der Ausschuß der Regionen der Europäischen Union: Entstehung und Organisation, in: Joachim Jens Hesse (Hrsg.), Regionen in Europa, Band I. Die Institutionalisierung des Regionalausschusses, Baden- Baden: Nomos, 229-261.

1993 Reformbedarf und Reformchancen des kooperativen Föderalismus nach der Vereinigung Deutschlands, in: Wolfgang Seibel, Arthur Benz, Heinrich Mäding (Hrsg.), Verwaltung und Verwaltungspolitik im Prozeß der deutschen Einheit, Baden-Baden: Nomos, 456-475.

1992 Normanpassung und Normverletzung im Verwaltungshandeln: Zur Notwendigkeit einer Differenzierung der Diskussion, in: Arthur Benz, Wolfgang Seibel (Hrsg.), Zwischen Kooperation und Korruption. Abweichendes Verhalten in der Verwaltung, Baden-Baden: Nomos, 31-59.

1991 Kooperation zwischen Bundesländern – eine Alternative zur Neugliederung des Bundesgebiets?, in: Thomas Ellwein, Joachim Jens Hesse, Renate Mayntz, Fritz W. Scharpf (Hrsg.), Jahrbuch zur Staats- und Verwaltungswissenschaft, Band 5/1991, Baden-Baden: Nomos, 127-148.

1991 Chancen und Grenzen einer Länderneugliederung in Deutschland, in: Gerhard Hirscher (Hrsg.), Die Zukunft des kooperativen Föderalismus in Deutschland, München: Hanns-Seidel-Stiftung, 143-165.

1991 Bund-Länder Beziehungen in den 80er Jahren, in: Arthur G. Gunlicks, Rüdiger Voigt (Hrsg.), Föderalismus in der Bewährungsprobe: Die Bundesrepublik Deutschland in den 90er Jahren, Bochum: Universitätsverlag Brockmeyer, 197-227.

1989 Regierbarkeit im kooperativen Bundesstaat – Eine Bilanz der Föderalismusforschung, in: Stephan von Bandemer, Göttrik Wewer (Hrsg.), Regierungssystem und Regierungslehre, Opladen: Leske + Budrich, 181-192.

1989 (mit Joachim Jens Hesse) Institutional Policy: An International Comparison, in: Yearbook on Government and Public Administration, vol. 1, Baden-Baden: Nomos, 377-403.

1988 Regional Development Policies in the Federal Republic of Germany, in: Gérard Marcou (Hrsg.), L'Aménagement du territoire et les pouvoirs locaux et régionaux face aux mutations économiques/Regional Planning and Local Government Confronted with Economic Change, Bruxelles: Institut International des Sciences Administratives, 153-171.

1987 Regionalization and Decentralization, in: Herman Bakvis, William M. Chandler (Hrsg.), Federalism and the Role of the State, Toronto: University of Toronto Press, 127-146.

1987 Probleme und Perspektiven der Kommunalpolitik im Strukturwandel, in: Joachim Jens Hesse (Hrsg.), Zur Situation der kommunalen Selbstverwaltung heute, Baden-Baden: Nomos, 165-190.

2019 Verwaltung als Mehrebenensystem, in: Sylvia Veit, Christoph Reichard, Göttrik Wewer (Hrsg.), Handbuch zur Verwaltungsreform, Wies- baden: Springer VS (5. Aufl.), 87-98.

2018 „Governance. Der politikwissenschaftliche Begriff“, in: Staatslexikon. Recht – Wirtschaft – Gesellschaft, hrsg. von der Görres-Gesellschaft und dem Verlag Herder, 8. Auflage, Zweiter Band, Freiburg: Herder, Sp. 1412- 1417.

2011 Reform, in: Bertrand Badie, Dirk Berg-Schlosser, Leonardo Molino (Hrsg.), International Encyclopedia of Political Science, Thousand Oaks, CA: Sage, 2231-2234.

2011 Decentralization, in: Bertrand Badie, Dirk Berg-Schlosser, Leonardo Molino (Hrsg.), International Encyclopedia of Political Science, Thousand Oaks, CA: Sage, 546-549.

2010 Nationale Parlamente in der EU, in: Dimitris Th. Tsatsos (Hrsg.), Handbuch zur Europäischen Verfassung, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 445- 456.

2010 Die EU als Föderation eigener Art, in: Dimitris Th. Tsatsos (Hrsg.), Die Unionsgrundordnung – Handbuch zur Europäischen Verfassung, Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag, 319-329.

2009 Staat, in: Stefan Huster, Reinhard Zintl (Hrsg.), Verfassungsrecht nach 60 Jahren. Das Grundgesetz von A bis Z, Baden-Baden: Nomos, 176-179.

2007 Verhandlungen, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 106-118.

2007 Politischer Wettbewerb, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 54-67.

2007 Governance im Staat, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 297-310.

2007 Governance im Mehrebenensystem, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 339-352.

2005 Governance, in: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.), Handwörterbuch der Raumordnung, Hannover: ARL, 404-408.

2000 Verwaltung, in: Everhard Holtmann (Hrsg.), Politik-Lexikon, München, Wien: Oldenbourg (3. Aufl.), 735-739.

1987 Regierung, in: Axel Görlitz, Rainer Prätorius (Hrsg.), Handbuch Politikwissenschaft, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Verlag, 441-447.

2016 Differentiating multi-level administration. Patterns of administrative coordination in the European Union; TARN working paper 4/2016, ARENA Center for European Studies, University of Oslo, 2016. http://tarn.maastrichtuniversity.nl/publications/tarn-working-papers/.

2015 Globaler Kapitalismus versus nationale Demokratie? Multilevel Governance als Reformstrategie, in: Neue Gesellschaft/ Frankfurter Hefte 6/2015, 35- 38.

2015 (mit Jessica Detemple, Wilfried Erbguth, Tine Köhler, Konrad Lammers, Heinrich Mäding, Reinhard Timmer) Neugliederung des Bundesgebiets – oder Kooperation der Bundesländer (Arbeitsberichte der ARL 16), Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

2010 Braucht die öffentliche Verwaltung den Raumbezug und welche Bedeutung hat er für die Zukunft?, in: Dieter Schimanke (Hrsg.), Verwaltung und Raum, Baden-Baden: Nomos, 39-47.

2010 (mit Jörg Broschek) Nationale Parlamente in der europäischen Politik – Funktionen, Probleme und Lösungen (Friedrich-Ebert-Stiftung, Internationale Politikanalyse), Berlin (http://library.fes.de/pdf- files/id/ipa/07084.pdf).

2010 (mit Eike-Christian Hornig) The Federal Constitutional Court of Germany: A Central Player in a Federal State (Institute of Intergovernmental Rela- tions, Queens University, SC Working Paper 2010-03, Special series of the federal dimensions of reforming the Supreme Court of Canada), Kingston/Ont. (http://www.queensu.ca/iigr/working/SCC/SCCpapers/BenzFINAL.pdf).

2009 Rückkehr des starken Staates? – Wider eine eindimensionale Diskussion, in: economag.de Wissenschaftsmagazin für Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, 2009 (9), (http://www.economag.de/magazin/2009/9/252+Wohlfahrt% 2C+Recht+und+Sicherheit).

2009 Intergovernmental Relations in German Federalism – joint decision-making and the dynamics of horizontal cooperation, (http://www.forumfed.org/ libdocs/2009/2009-03-27-Zaragoza-Benz.pdf).

2008 German Dogmatism and Canadian Pragmatism? Stability and Constitutio- nal Change in Federal Systems (polis-Arbeitspapiere aus der FernUniversi- tät Hagen, Nr. 65), Hagen: FernUniversität Hagen, Institut für Politikwissenschaft.

2008 (mit Hans-Joachim Koch, André Suck und Anna Fitzeck) Verwaltungshan- deln in Naturschutz. Herausforderungen und Folgen veränderter Rahmen- bedingungen (Naturschutz und biologische Vielfalt, Heft 66), Bonn-Bad Godesberg: Bundesamt für Naturschutz, 2008.

2004 Zur „Europafähigkeit“ des deutschen Bundesstaats; Kommission von Bun- destag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0043; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0043.pdf? blob=publicationFile&v=1

2004 Stellungnahme zum Thema „Finanzbeziehungen; Kommission von Bundes- tag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0028; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0028.pdf? blob=publicationFile&v=1.

2004 Antworten auf die Fragen des Abgeordneten Volker Kröning; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0071; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0071-neu-c.pdf? blob=publicationFile&v=1.

2004 Antwort auf die Fragen von Ortwin Runde, MdB, an die Sachverständigen der Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung zum Themenkomplex „Mischfinanzierungen“; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bun- desstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0073-h; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0073-h.pdf? blob=publicationFile&v=1.

2004 Antwort auf die Fragen von Ernst Burgbacher, MdB, an die Sachverständigen der Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung zum Themenkomplex „Hochschulautonomie“; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bun- desstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0078-d;http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0078-d.pdf? blob=publicationFile&v=1

2004 Abstimmungsverfahren im Bundesrat; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung, Kommissi- onsdrucksache 0086; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0086.pdf? blob=publicationFile&v=1

2003 Zur Reform der Kompetenzverteilung im Bundesstaat; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Modernisierung der bundesstaatlichen Ord- nung; Kommissionsdrucksache 0017; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0017.pdf? blob=publicationFile&v=1.

2003 Zuordnung von Gesetzgebungszuständigkeiten auf Bund und Länder sowie Zuständigkeiten und Mitwirkungsrechte der Länder in der Bundesgesetz- gebung, insbesondere vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung der Europäischen Union; Kommission von Bundestag und Bundesrat zur Moderni- sierung der bundesstaatlichen Ordnung, Kommissionsdrucksache 0010; http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/foekoI/bundesstaatskommis sion/drs/Kom-0010.pdf? blob=publicationFile&v=1

2003 Föderalismus und Demokratie. Eine Untersuchung zum Zusammenwirken zweier Verfassungsprinzipien (polis-Arbeitspapiere aus der FernUniversität Hagen, Nr. 57), Hagen: FernUniversität Hagen, Institut für Politikwissenschaft.

2002 Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Anhörung des Europaaus- schusses „Zur Verfassungsdiskussion in der Europäischen Union“ am 14. März 2001, in: Deutscher Bundestag, Referat Öffentlichkeit (Hrsg.), Der Weg zum EU-Verfassungskonvent, Zur Sache 5/2002, Berlin: Deutscher Bundestag, 142-162.

2001 Eine Herausforderung für die Demokratietheorie: M. Th. Grevens Politische Gesellschaft, in: Neue Politische Literatur 46, 15-22.

2000 Anmerkungen zur Diskussion über Verhandlungsdemokratien, in: Everhard Holtmann, Helmut Voelzkow (Hrsg.), Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie. Analysen zum Regierungssystem der Bundesrepub- lik Deutschland, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 215-221.

2000 (mit Katrin Auel und Thomas Esslinger) Democratic Governance in the EU. The Case of Regional Policy (polis Arbeitspapiere aus der FernUniversität Hagen, 48/2000), Hagen: FernUniversität Hagen, Institut für Politikwissenschaft.

1999 Regionalization in the Federal Republic of Germany, in: Klaus König, R. Scott Fosler (Hrsg.), Regionalization below State-Level in Germany and the United States (Speyerer Forschungsberichte, Bd. 197), Speyer: For- schungsinstitut für öffentliche Verwaltung, 19-34.

1998 (mit Burkard Eberlein) Regions in European Governance: The Logic of Mul- ti-Level Interaction (RSC Working Papers 98/31), Florenz: Robert Schu- man Centre/Europäisches Hochschulinstitut.

1993 Commentary on O'Toole and Scharpf: The Network Concept as a Theoreti- cal Approach, in: Fritz W. Scharpf (Hrsg.), Games in Hierarchies and Networks, Frankfurt/M., New York: Campus, 167-175.