Arthur Benz: Publikationen

Prof. Dr. Arthur Benz

Professor im Ruhestand

Arbeitsgebiet(e)

Politisches System der BRD und Vergleich politischer Systeme

Kontakt

Work 64293 Darmstadt
Landwehrstraße 50A
Post/Mail: Dolivostraße 15

  • 2021 Policy Change and Innovation in Multilevel Governance, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar Publishing.
  • 2020 Föderale Demokratie. Regieren im Spannungsfeld von Interdependenz und Autonomie, Baden-Baden: Nomos, 2020.
  • 2016 Constitutional Change in Multilevel Government: The Art of Keeping the Balance (in cooperation with Andrea Fischer-Hotzel, Dominic Heinz, Eike- Christian Hornig, Jörg Kemmerzell, Bettina Petersohn), Oxford: Oxford University Press.
  • 2016 (mit Jessica Detemple und Dominic Heinz) Varianten und Dynamiken der Politikverflechtung im deutschen Bundesstaat, Baden-Baden: Nomos.
  • 2009 Politik in Mehrebenensystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2008 Der moderne Staat. Grundlagen der politologischen Analyse, München, Wien: Oldenbourg (2. überarbeitete Aufl.; erste Aufl. 2001; spanische Fassung: El Estado moderno. Fundamentos de su análisis politológico, übersetzt von César Colino Camara, Carsten Lichterfelde und José Miguel Jiménez Arcas, Madrid: Centro de Estudios Políticos y Constitucionales, 2010).
  • 1999 (mit Dietrich Fürst, Heiderose Kilper, Dieter Rehfeld) Regionalisierung.Theorie – Praxis – Perspektiven, Opladen: Leske + Budrich (englische Ausgabe: Regionalisation. Theory, Practice and Prospects in Germany, Stockholm: Fritzes, 2000).
  • 1994 Kooperative Verwaltung. Funktionen, Voraussetzungen und Folgen, Baden- Baden: Nomos.
  • 1992 (mit Fritz W. Scharpf und Reinhard Zintl) Horizontale Politikverflechtung. Zur Theorie von Verhandlungssystemen, Frankfurt/M., New York: Campus.
  • 1991 (mit Fritz W. Scharpf) Kooperation als Alternative zur Neugliederung? Zusammenarbeit zwischen den norddeutschen Ländern, Baden-Baden: Nomos.
  • 1990 (mit Joachim Jens Hesse) Modernisierung der Staatsorganisation. Staatliche Institutionspolitik im internationalen Vergleich: USA, Großbritannien, Frankreich, Bundesrepublik Deutschland, Baden-Baden: Nomos.
  • 1985 Föderalismus als dynamisches System. Zentralisierung und Dezentralisierung im föderativen Staat, Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • 2021 (mit Jörg Broschek und Markus Lederer) A Research Agenda for Multilevel Governance, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar Publishing.
  • 2021 (mit Jared Sonnicksen) Federal Democracies at Work. Varieties of Complex Government, Toronto: University of Toronto Press.
  • 2020 (hrsg. mit Joan DeBardeleben, Stephan Schott und Miranda Schreurs) Carbon Politics in Canada and Europe: Coping with Jurisdictional and Interest Diversity; Canadian Journal of European and Russian Studies, 14 (2) (https://ojs.library.carleton.ca/index.php/CJERS/issue/view/210)
  • 2019 (mit Roland Czada) Politische Steuerung von Transformation; Schwerpunktheft dms – der moderne staat 12 (2), Leverkusen-Opladen: Verlag Barbara Budrich.
  • 2019 (mit Stephan Bröchler und Hans-Joachim Lauth) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert. Institutionen und Rechtspraxis im gesellschaftlichen Wandel, Band 5: seit 1989, Bonn: Verlag J.H.W. Dietz Nachf.
  • 2013 (mit Jörg Broschek) Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Variteties of Federalism, Oxford: Oxford University Press.
  • 2012 (mit Felix Knüpling) Changing Federal Constitutions. Lessons from International Comparison, Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich Publishers.
  • 2011 (mit César Colino) Federalism and Constitutional Change: Theoretical and Comparative Perspectives, “Regional and Federal Studies” Special Issue 21 (4-5), London: Routledge.
  • 2009 (mit Nathalie Behnke) Federalism and Constitutional Change, “Publius. The Journal of Federalism” Special Issue 39 (2), Oxford: Oxford University Press.
  • 2007 (mit Carol Harlow und Yannis Papadopoulos) Accountability in EU Multi-level Governance; “European Law Journal” Special Issue 13 (4), Oxford: Blackwell.
  • 2007 (mit Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis) Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • 2006 (mit Yannis Papadopolous) Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge.
  • 2005 (mit Katrin Auel) The Europeanization of Parliamentary Democracy, „Journal of Legislative Studies“ Special Issue 11 (3/4), London: Routledge.
  • 2004 Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (zweite rev. Auflage zusammen mit Nicolai Dose, 2010).
  • 2002 (mit Gerhard Lehmbruch) Föderalismus. Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive (PVS-Sonderheft 32), Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • 1997 (mit Wolfgang Seibel) Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft – Eine Zwischenbilanz, Baden-Baden: Nomos.
  • 1996 (mit Klaus H. Goetz) A New German Public Sector? Reform, Adaptation and Stability, London: Dartmouth.
  • 2021 Federal Democracy, Distributive Justice and the Future of Europe; European Law Journal; early view https://www.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/eulj.12390.
  • 2020 (mit Jörg Broschek) Transformative Energy Policy in Federal Systems. Canada and Germany Compared; Canadian Journal of European and Russian Studies, 14 (2): 56-78.
  • 2019 Demokratisches Regieren im Föderalismus: Neue Literatur zu einem alten Thema, in: Neue Politische Literatur 64 (3): 513-535.
  • 2019 Koordination der Energiepolitik im deutschen Bundesstaat, dms-Der moderne Staat 12 (2), 299-312.
  • 2018 Shard rule vs. Self-rule. Bicameralism, Power sharing and the ‘Joint Decision Trap’; Perspectives on Federalism 10 (2), 30-48 (http://www.on- federalism.eu/index.php/articles/292-shared-rule-vs-self-rule- bicameralism-power-sharing-and-the-joint-decision-trap)
  • 2018 (mit Jared Sonnicksen) Advancing backwards: Why institutional reform of German federalism reinforced joint decision-making; Publius. The Journal of Federalism 48 (1), 134-159.
  • 2017 Kommunikative Verwaltungsbeziehungen zwischen Staaten und internationalen Organisationen – Zur Konstitution von Verwaltungsherrschaft jenseits des Staates; dms-der moderne staat 10 (2), 2017, 211-227.
  • 2017 Staatsorganisation, Föderalismusentwicklung und kommunale Selbstverwaltung: neue Herausforderungen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, horizontaler und vertikaler Koordinationsbedarf; Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften 15 (2-3), 395-416.
  • 2017 Patterns of Multilevel Parliamentary Relations. Varieties and Dynamics in the EU and other Federations; Journal of European Public Policy 24 (4), 499-519.
  • 2017 (mit Jared Sonnicksen) Patterns of Federal Democracy. Tensions, Friction or Balance between Two Government Dimensions; European Political Science Review 9 (1), 3–25.
  • 2016 Gradual Constitutional Change and Federal Dynamics – German Federalism Reform in Historical Perspective; Regional and Federal Studies 26 (5), 707-728.
  • 2016 Föderale Demokratie und das Problem der Gewaltenbalance; Zeitschrift für Politikwissenschaft 26 (1; Sonderheft), 37-51.
  • 2016 (mit Andreas Corcaci und Jan Wolfgang Doser) Unravelling multi-level administration. Patterns and dynamics of administrative co-ordination in European governance; Journal of European Public Policy 23 (7), 999-1018.
  • 2015 Making Democracy Work in a Federal System; German Politics 24 (1), 8-25.
  • 2014 (mit Sabine Kropp) Föderalismus in Demokratien und Autokratien – Vereinbarkeiten, Spannungsfelder und Dynamiken; Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 8 (1), 1-27.
  • 2013 Balancing Rigidity and Flexibility: Constitutional Change in Federal Systems; West European Politics 36 (4), 726-749.
  • 2012 Yardstick Competition and Policy Learning in Multi-level Systems; Regional and Federal Studies 22 (3), 251-267.
  • 2012 Eine Gestalt die alt geworden ist? Thesen zum Wandel des Staates; in: Leviathan 40 (2), 223-247.
  • 2011 *Multilevel Parliaments in Canada and Europe; International Journal 66 (1), 109-125.
  • 2009 Ein gordischer Knoten der Politikwissenschaft? – Zur Vereinbarkeit von Föderalismus und Demokratie; Politische Vierteljahresschrift 50 (1), 3-22.
  • 2009 (mit Nathalie Behnke) The Politics of Constitutional Change between Reform and Evolution; Publius: The Journal of Federalism, 39 (2), 213-240.
  • 2008 From Joint Decision Traps to Overregulated Federalism – Adverse Effects of a Successful Constitutional Reform; German Politics 17 (4), 440-456.
  • 2008 (mit Christina Zimmer) The EU’s competences: The ‘vertical’ perspective on the multi-level system; Living Reviews in European Governance 3 (3), http://www.livingreviews.org/lreg-2008-3. revised version 5 (1), http://www.livingreviews.org/lreg-2010-1.
  • 2007 Inter-Regional Competition in Co-operative Federalism. New Modes of Multi-level Governance in Germany; Regional and Federal Studies 17 (4), 421-436.
  • 2007 Accountable Multilevel Governance by the Open Method of Coordination?; European Law Journal 13 (4), 505-522 (erneut abgedruckt in : Ian Bache, Mathew Flinders (Hrsg.), Multilevel Governance. Essential Readings I, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar, 2015).
  • 2005 Kein Ausweg aus der Politikverflechtung? – Warum die Bundesstaatskommission scheiterte, aber nicht scheitern musste; Politische Vierteljahresschrift 46 (2), 207-217.
  • 2005 (mit Katrin Auel) Politics of Adaptation – The Europeanization of National Parliamentary Democracy; Journal of Legislative Studies 11 (3/4), 372- 393.
  • 2004 Path-Dependent Institutions and Strategic Veto Players – National Parliaments in the European Union; West European Politics 29 (5), 875-900.
  • 2003 Reformpromotoren oder Reformblockierer? Die Rolle der Parteien im Bundesstaat; Aus Politik und Zeitgeschichte B29-30, 32-38.
  • 2001 Vom Stadt-Umland-Verband zu „Regional Governance“ in Stadtregionen; Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaften 40 (II), 55-71 (englische Fassung: From Associations of Local Governments to “Regional Governance” in Urban Regions; German Journal of Urban Studies Vol. 40 (2001/II)‚ No. 2, http://www.difu.de/index.shtml?/publikationen/dfk/en/01_2).
  • 2001 (mit Dietrich Fürst) Policy Learning in Regional Networks; European Urban and Regional Studies 9 (1), 21-35 (abgedruckt in: Michael Keating (Hrsg.), Regions and Regionalism in Europe, The International Library of Comparative Public Policy series, vol. 16, Cheltenham: Edward Elgar, 2005, 641-655).
  • 2000 Two types of Multi-level Governance: Intergovernmental Relations in German and EU Regional Policy; Regional and Federal Studies 10 (3), 21- 44 (erneut abgedruckt in : Ian Bache, Matthew Flinders (Hrsg.), Multilevel Governance. Essential Readings II, Cheltenham, Northampton: Edward El- gar, 2015).
  • 1999 From Unitary to Asymmetric Federalism in Germany: Taking Stock after 50 Years; Publius. The Journal of Federalism 29 (4), 55-78.
  • 1999 (mit Burkard Eberlein) The Europeanization of Regional Policies: Patterns of Multi-Level Governance; Journal of European Public Policy 6 (2), 329- 348.
  • 1998 *Politikverflechtung ohne Politikverflechtungsfalle – Koordination und Strukturdynamik im europäischen Mehrebenensystem; Politische Vierteljahresschrift 39 (3), 558-589.
  • 1996 Regionalpolitik zwischen Netzwerkbildung und Institutionalisierung – Zur Funktionalität paradoxer Strukturen; Staatswissenschaften und Staatspraxis 7 (1), 23-42.
  • 1994 A Forum of Constitutional Deliberation? A Critical Analysis of the Experience of the Joint Commission on the Constitution; German Politics 3 (December), 99-117.
  • 1992 Redrawing the Map? The Question of Territorial Reform in the Federal Republic; German Politics 1 (3), 38-57.
  • 1991 Umverteilung durch Verhandlungen? – Kooperative Staatspraxis bei Verteilungskonflikten; Staatswissenschaften und Staatspraxis 2 (1), 46-75.
  • 1989 Intergovernmental Relations in the 1980s; Publius. The Journal of Federalism 19 (4), 203-220.
  • 1984 Zur Dynamik der föderativen Staatsorganisation; Politische Vierteljahresschrift 25 (1), 53-73.

2021 (mit Jörg Broschek), Designing, Reforming or Adapting? Multilevel Governance and Institutional Change, in: Arthur Benz, Jörg Broschek, Markus Lederer Hrsg.), A Research Agenda for Multilevel Governance, Cheltenham, Northamton: Edward Elgar Publishing, 261-277.

2021 (mit Jörg Broschek und Markus Lederer), Introduction: What is Multilevel Governance?, in: Arthur Benz, Jörg Broschek, Markus Lederer (Hrsg.), A Research Agenda for Multilevel Governance, Cheltenham, Northamton: Edward Elgar Publishing, 1-15.

2021 Linking Federalism and Democracy. An Analytical Framework, in: Arthur Benz, Jared Sonnicksen (Hrsg.) Federal Democracies at Work. Varieties of Complex Government, Toronto: University of Toronto Press, 37-57.

2021 (mit Jared Sonnicksen) Introduction, in: Arthur Benz, Jared Sonnicksen (Hrsg.) Federal Democracies at Work. Varieties of Complex Government, Toronto: University of Toronto Press, 3-22

2021 (mit Jared Sonnicksen), Comparing Patterns of Federal Demorcacy, in: Arthur Benz, Jared Sonnicksen (Hrsg.) Federal Democracies at Work. Varieties of Complex Government, Toronto: University of Toronto Press, 239-262

2021 Squaring the Circle? Balancing Autonomy and Intergovernmental Relations in Federal Democracy; in: Andrew C. Banfield, Tracy B. Fenwick (Hrsg.), Beyond Autonomy: Practical and Theoretical Challenges to 21st Century Federalism; Leiden: Brill, 11-26

2020 (with Nathalie Behnke) Federalism and Constitutional Change, in: Xenophon Contiades, Alkmene Fotiadou (eds.) Routledge Handbook of Comparative Constitutional Change, London, Routledge, 167-181.

2020 Reconciling Federalism and Parliamentary Democracy. Political Competition and Negotiated Policy-making in Canadian Federalism, in: Alain-G. Gagnon, Johanne Poirier (Hrsg.), Canadian Federalism and its Future. Actors and Institutions, Montreal, Kingston: McGill-Queen’s University Press, 199-222

2020 Lernen vom Nachbarn? Der Schweizer Ständerat und der Deutsche Bun-desrat im Vergleich; in: Sean Mueller, Adrian Vatter (eds.), Der Ständerat. Zweite Kammer der Schweiz, Zürich: NZZ Libro Verlag, 203-227

2019 Deutschland, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 637-669.

2019 (mit Stephan Bröchler und Hans-Joachim Lauth), Verfassungsentwicklung in Europa seit 1989: Eine vergleichende Synthese der Strukturen, Prozesse und Veränderungen, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 62- 128

2019 Außereuropäische Verfassungsentwicklung, in: Arthur Benz, Stephan Bröchler, Hans-Joachim Lauth (Hrsg.) Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte im 20. Jahrhundert, Band 5: seit 1989, Berlin: Verlag J.H.W. Dietz Nachf., 34-61

2019 Vom kooperativen Bundesstaat zum Kooperationsverbot. Kontinuität und Wandel der föderalen Staatsorganisation des Grundgesetzes; In: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 20, Baden-Baden: Nomos, 63-75

2019 Transformation of the State and Multilevel Governance, in: Nathalie Behnke, Jörg Broschek, Jared Sonnicksen (Hrsg.), Configurations, Dynam- ics and Mechanisms of Multilevel Governance,, New York: Palgrave Macmillan, 23-40

2019 Conclusion: Governing under the Condition of Complexity, in: Nathalie Behnke, Jörg Broschek, Jared Sonnicksen (Hrsg.), Configurations, Dynamics and Mechanisms of Multilevel Governance, New York: Palgrave Macmillan, 387-409

2019 Unitarisierende und partikulare Kräfte im Föderalismus der Bundesrepublik Deutschland, in: Dietmar Willoweit (Hrsg.), Föderalismus in Deutschland. Zu seiner wechselvollen Geschichte vom ostfränkischen Königtum bis zur Bundesrepublik, Köln: Böhlau, 359-383

2018 Zur Legitimation administrativer Entscheidungen, in: Michael W. Bauer, Edgar Grande (Hrsg.), Perspektiven der Verwaltungswissenschaft, Baden- Baden: Nomos, 73-100

2017 The Federal Constitutional Court of Germany: Guardian of Unitarism and Federalism, in: Nicolas Aroney, John Kincaid (Hrsg.), Courts in Federal Countries. Federalists or Unitarists?, Toronto: University of Toronto Press, 193-222.

2017 Ein Verteilungskampf, in dem alle gewonnen haben?: Oder ein Tauschgeschäft zum Nachteil von Föderalismus und Demokratie?, in: Europäisches Zentrum für Föderalismusforschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 18, Baden-Baden: Nomos, 63-75

2017 (mit Andreas Corcaci und Jan Wolfgang Doser), Multilevel Administration in National and International Contexts, in: Michael Bauer, Christoph Knill, Steffen Eckhard (Hrsg.), International Bureaucracies: Challenges and Lessons for Public Administration Research, New York: Palgrave Macmillan, 151-178

2016 Transnationale Demokratie durch interparlamentarische Kommunikation, in: Claudio Franzius, Franz Mayer, Jürgen Neyer (Hrsg.), Modelle des Parlamentarismus im 21. Jahrhundert, Baden-Baden: Nomos, 451-467

2016 Transformationen des Föderalismus, in: Eva Marlene Hausteiner (Hrsg.), Föderalismen. Modelle jenseits des Staates, Baden-Baden: Nomos, 29-49

2015 Lehmbruch versus Lijphart: Comparing Democratic Governments as Multidimensional Regimes, in Burhart Eberlein, Volker Schneider (Hrsg.), Complex Democacy. Variations, Crisis and Transformations, Heidelberg u.a.: Springer, 69-82

2015 European Public Administration as Multilevel System Administration – a Conceptual Framework, in: Michael Bauer, Jarle Trondal (Hrsg.), The Palgrave Handbook of the European Administrative System, New York: Palgrave Macmillan, 31-37

2015 Multilevel Governance: Loosely Coupled Arenas of Representation, Participation and Accountability, in: Simona Piattoni (Hrsg.), The European Union: Democratic Principles and Institutional Architectures in Times of Crisis, Oxford: Oxford University Press, 201-218

2015 (mit Renate Mayntz) The multi-level dynamic of regulatory reform, in: Renate Mayntz (Hrsg.) Negotiated Reform: The Multilevel Governance of Financial Regulation, Frankfurt a.M., New York: Campus, 163-190

2013 Dimensions and dynamics of federal regimes, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 70-90

2013 An Asymmetric Two-level Game. Parliaments in the Euro Crisis, in Ben Crum, John Erik Fossum (Hrsg.), Practices of Inter-Parliamentary Coordi- nation in International Politics – The European Union and Beyond, Colchester: ECPR Press, 125-140

2013 (mit Jörg Broschek) Germany: Federalism under unitary pressure, in: John Kincaid, John Loughlin, Wilfried Swenden (Hrsg.), Routledge Handbook on Regionalism and Federalism, London, New York: Routledge, 223- 234

2013 (mit Jörg Broschek) Conclusion. Theorizing federal dynamics, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 366-388

2013 (mit Jörg Broschek) Federal dynamics: Introduction, in: Arthur Benz, Jörg Broschek (Hrsg.), Federal Dynamics: Continuity, Change, and the Varieties of Federalism, Oxford: Oxford University Press, 1-23

2011 The European Union as a loosely coupled multi-level system, in: Henrik Enderlein, Sonja Wälti, Michael Zürn (Hrsg.), Handbook on Multi-level Governance, Cheltenham, Northampton: Edward Elgar, 214-226

2011 Escaping Joint-Decision Traps: National and supranational experiences compared, in: Gerda Falkner (Hrsg.), The EU’s Decision Traps: Comparing Policies Oxford: Oxford University Press, 199-216

2011 Das Zusammenspiel der Ebenen beim expliziten und impliziten Verfassungswandel, in: Christoph Hönnige, Sacha Kneipp, Astrid Lorenz (Hrsg.), Verfassungswandel im Mehrebenensystem, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 21-40

2010 Multilevel Governance – Governance in Mehrebenensystemen, in: Arthur Benz, Nicolai Dose (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 111-135.

2010 (mit Nicolai Dose) Von der Governance-Analyse zur Policytheorie, in: Arthur Benz, Nicolai Dose (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, (zweite rev. Auflage), 251-276

2009 Im Dickicht des Rechts. Die Verfassung des deutschen Föderalismus, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 10, Baden-Baden: Nomos, 109-121

2008 Föderalismusreform in der „Entflechtungsfalle“, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung (Hrsg.), Jahrbuch des Föderalismus, Band 8, Baden-Baden: Nomos Verlag 180-190

2008 Combined Modes of Governance in EU Policymaking, in: Ingeborg Tömmel, Amy Verdun (Hrsg.), Innovative Governance in the European Union. The Politics of Multilevel and Policymaking , Boulder/Co.: Lynne Rienner, 27-44

2007 (mit Katrin Auel) Expanding National Parliamentary Control: Does it Further European Democracy?, in: Beate Kohler-Koch, Berthold Rittberger (Hrsg.), Debating the Democratic Legitimacy of the European Union, Lanham, MD: Rowman & Littlefield, 57-74

2007 Verhandlungen, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 106-118.

2007 Politischer Wettbewerb, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 54-67.

2007 Governance im Staat, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 297-310.

2007 Governance im Mehrebenensystem, in: Arthur Benz, Susanne Lütz, Uwe Schimank, Georg Simonis (Hrsg.), Handbuch Governance. Theoretische Grundlagen und empirische Anwendungsfelder, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 339-352.

2006 Selbstbindung des Souveräns: Der Staat als Rechtsordnung, in: Michael Becker, Ruth Zimmerling (Hrsg.), Politik und Recht (PVS Sonderheft 36/2005), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 143-163

2006 Eigendynamik von Governance in der Verwaltung, in: Jörg Bogumil, Werner Jann, Frank Nullmeier (Hrsg.), Politik und Verwaltung (PVS-Sonderheft 37/2006), Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 29-49

2006 Policy-making and accountability in EU multilevel governance, in: Arthur Benz, Yannis Papadopolous (Hrsg.), Governance and Democracy – Comparing National, European and Transnational Experiences, London: Routledge, 99-114

2004 Governance – Modebegriff oder nützliches sozialwissenschaftliches Konzept?, in: Arthur Benz (Hrsg.), Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 11-28 (revidierte Fassung zusammen mit Nicolai Dose, 2010, 13-36)

2003 Mehrebenenverflechtung in der Europäischen Union, in: Markus Jachtenfuchs, Beate Kohler-Koch (Hrsg.), Europäische Integration, Opladen: Leske + Budrich (2. Aufl.), 327-361

2003 Konstruktive Vetospieler in Mehrebenensystemen, in: Renate Mayntz, Wolfgang Streeck (Hrsg.), Die Reformierbarkeit der Demokratie: Innovationen und Blockaden, Frankfurt a.M., New York: Campus, 205-236

2003 Demokratiereform durch Föderalisierung?, in: Claus Offe (Hrsg.), Demokratisierung der Demokratie. Diagnosen und Reformvorschläge, Frankfurt a.M., New York: Campus, 169-192

2003 Compounded Representation in EU Multi-Level Governance, in: Beate Kohler-Koch (Hrsg.). Linking EU and National Governance, Oxford: Oxford University Press, 82-110

2003 (mit Dietrich Fürst), Region – „Regional Governance“ – Regionalentwicklung, in: Bernd Adamaschek, Marga Pröhl (Hrsg.), Regionen erfolgreich steuern. Regional Governance – von der kommunalen zur regionalen Strategie. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 11-66

2002 Vertrauensbildung in Mehrebenensystemen, in: Rainer Schmalz-Bruns, Reinhard Zintl (Hrsg.), Politisches Vertrauen. Soziale Grundlagen reflexiver Kooperation, Baden-Baden: Nomos, 275-291

2002 Themen, Probleme und Perspektiven der vergleichenden Föderalismusforschung, in: Arthur Benz, Gerhard Lehmbruch (Hrsg.), Föderalismus. Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive (PVS- Sonderheft 32), Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 9-50

2001 Postparlamentarische Demokratie und kooperativer Staat, in: Claus O. Leggewie, Richard Münch (Hrsg.), Politik im 21. Jahrhundert, Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 263-280

2000 Politische Steuerung in lose gekoppelten Mehrebenensystemen, in: Raimund Werle, Uwe Schimank (Hrsg.), Gesellschaftliche Komplexität und kollektive Handlungsfähigkeit, Frankfurt a.M., New York: Campus, 99-126

2000 Entflechtung als Folge von Verflechtung. Theoretische Überlegungen zur Entwicklung des europäischen Mehrebenensystems, in: Edgar Grande, Markus Jachtenfuchs (Hrsg.), Wie problemlösungsfähig ist die EU? Baden- Baden: Nomos, 141-163

1999 Der deutsche Föderalismus, in: Thomas Ellwein, Everhard Holtmann (Hrsg.), 50 Jahre Bundesrepublik Deutschland (PVS-Sonderheft 30/1999), Opladen: Westdeutscher Verlag, 135-153

1998 Postparlamentarische Demokratie? Demokratische Legitimation im kooperativen Staat, in: Michael Th. Greven (Hrsg.), Demokratie – Eine Kultur des Westens?, Opladen: Leske + Budrich, 201-222

1998 Ansatzpunkte für ein europafähiges Demokratiekonzept, in: Beate Kohler- Koch (Hrsg.), Regieren in entgrenzten Räumen (PVS-Sonderheft 29/1998), Opladen: Westdeutscher Verlag, 345-368

1997 Policies als erklärende Variable in der politischen Theorie, in: Arthur Benz, Wolfgang Seibel (Hrsg.), Theorieentwicklung in der Politikwissenschaft – Eine Zwischenbilanz, Baden-Baden: Nomos, 303-222

1997 Kooperativer Staat? Gesellschaftliche Einflußnahme auf staatliche Steuerung, in: Ansgar Klein, Rainer Schmalz-Bruns (Hrsg.), Politische Beteiligung und Bürgerengagement in Deutschland, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung/Baden-Baden: Nomos, 88-113

1996 Verflechtungen der Verwaltungsebenen, in: Klaus König, Heinrich Siedentopf (Hrsg.), Öffentliche Verwaltung in Deutschland, Baden-Baden: Nomos, 165-184; englische Fassung: Interadministrative Relations in the Federal System in: Klaus König, Heinrich Siedentopf (eds.), Public Administration in Germany, Baden-Baden: Nomos, 2001, 139-154

2021 Federal Democracy and the Challenges of Political Polarization; Forum-Report; Ottawa: Forum of Federations (http://www.forumfed.org/wp-content/uploads/2021/11/Democracy_and_Polarization.pdf).

2021 Freiheit, Recht und Politik in der Corona-Pandemie: Anmerkungen zur Entwicklung eines Spannungsfeldes, in: Sarah Schmidt (Hrsg.), Freiheitsrechte in Zeiten von Corona (Aktuelle Analysen 86) München: Hanns-Seidel Stiftung, 31-39 (https://www.hss.de/publikationen/freiheitsgrundrechte-in-zeiten-von-corona-pub1864/).

2016 Differentiating multi-level administration. Patterns of administrative coordination in the European Union; TARN working paper 4/2016, ARENA Center for European Studies, University of Oslo, 2016. http://tarn.maastrichtuniversity.nl/publications/tarn-working-papers/.

2010 (mit Jörg Broschek) Nationale Parlamente in der europäischen Politik – Funktionen, Probleme und Lösungen (Friedrich-Ebert-Stiftung, Internationale Politikanalyse), Berlin (http://library.fes.de/pdf- files/id/ipa/07084.pdf (wird in neuem Tab geöffnet)).

2009 Intergovernmental Relations in German Federalism – joint decision-making and the dynamics of horizontal cooperation, (http://www.forumfed.org/ libdocs/2009/2009-03-27-Zaragoza-Benz.pdf (wird in neuem Tab geöffnet)).

2008 (mit Hans-Joachim Koch, André Suck und Anna Fitzeck) Verwaltungshan- deln in Naturschutz. Herausforderungen und Folgen veränderter Rahmen- bedingungen (Naturschutz und biologische Vielfalt, Heft 66), Bonn-Bad Godesberg: