Judith Kreuter
Bild: Icons8.com

Judith Kreuter M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabenbereich

Internationale Beziehungen

Kontakt

Judith Kreuter arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Internationale Politik“ unter der Leitung von Prof. Dr. Markus Lederer. Von 2013 bis 2019 war sie assoziierte Doktorandin im DFG-Schwerpunktprogramm 1689 „Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?“. In ihrem Promotionsprojekt befasst sie sich mit dem möglichen Einfluss von Framing in wissenschaftlichen Publikationen auf politische Entscheidungen zu Climate Engineering-Ansätzen. Seit 2018 koordiniert sie von politikwissenschaftlicher Seite das interdisziplinäre Studienprojekt Wi|KI2VA.

Forschungsinteressen

Klimapolitik

Technologiepolitik

Manuelle und automatisierte Inhaltsanalyse

Science-Policy Nexus

Umweltpolitik

Seit 10/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich „Internationale Politik“, Institut für Politikwissenschaft, Technische Universität Darmstadt
04/2014 – 09/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin der Studiengänge Politik & Recht, Politik & Wirtschaft, Wirtschaft & Recht am Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
2013 – 2019 Assoziierte Doktorandin, DFG-Schwerpunktprogramm 1689 „Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?“
2010 – 2013 Masterstudium Internationale Studien/ Friedens- und Konfliktforschung, Goethe-Universität Frankfurt/ Main
2009 Erasmusstudium, Institut des Etudes Politiques Lille, Frankreich
2007 – 2010 Bachelorstudium Philosophie/ Politikwissenschaft (50/50), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
WS 2019 – Seminar – Einführung in die Politikwissenschaft – Raum 138 S1|15

Regelmäßig: Mittwoch 15.30 – 16.30