Sonja Petersen

Dr. Sonja Petersen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Projektmanagement

Kontakt

Work S4|22 202
64293 Darmstadt
Landwehrstraße 48A
Post/Mail: Dolivostraße 15

Dr. Sonja Petersen arbeitet als Projektmanagerin des Projekts „Schlaues Wasser Darmstadt“ in Zusammenarbeit mit der Digitalstadt Darmstadt am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“ unter der Leitung von Prof. Dr. Michèle Knodt.

Forschungsinteressen

  • Partizipationsforschung
  • Kultur- und Technikgeschichte

Curriculum vitae

seit 04/2022
Projektmanagement: Begleitforschung des vom BMI geförderten Projekts „Schlaues Wasser Darmstadt“ in Zusammenarbeit mit der Digitalstadt Darmstadt
04/2012 – 03/2022
Akademische Rätin (verbeamtet auf Zeit) an der Universität Stuttgart, Historisches Seminar, Fachgebiet Wirkungsgeschichte der Technik. Elternzeit von 11/2016-03/2022
06/2012 – 09/2016 Schriftleitung der Fachzeitschrift TECHNIKGESCHICHTE
10/2011 – 03/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich 2, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften, Institut für Geschichte, Fachgebiet Technikgeschichte
04 – 09/2011
Vertretungsprofessorin für Kultur- und Techniktheorien an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Fachbereich Produktgestaltung
04/2010 – 03/2011
Gastprofessorin für Kultur- und Techniktheorien an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Fachbereich Produktgestaltung
12/2206 -12/2008 u. 04/2009 – 02/2010
DFG Promotionsstipendium am Graduiertenkolleg „Topologie der Technik“, Technische Universität Darmstadt
01/2009 – 03/2009
Scholar-in-Residence Stipendium am Forschungsinstitut für Technik- und Wissenschaftsgeschichte, Deutsches Museum München
07/2010 Promotion. Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 2, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften, interdisziplinäres DFG-Graduiertenkolleg „Topologie der Technik“, Fachgebiet Technikgeschichte: Vom „Schwachstarktastenkasten“ und seinen Fabrikanten. Wissensräume im Klavierbau des 19. und 20. Jahrhunderts, sehr gut, bestanden, Gutachter: Prof. Dr. Mikael Hård, TU Darmstadt, Prof. Dr. Myles W. Jackson, Princeton University, USA (früher NY University), Prof. Dr. Rudi Schmiede em. 2011, TU Darmstadt
2000 – 2006 Studium: Geschichte und Politik für das Lehramt an Gymnasien, 1. Staatsexamen, Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 2, Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften, mit Auszeichnung bestanden

MONOGRAPHIEN

  • Vom „Schwachstarktastenkasten“ und seinen Fabrikanten. Wissensräume im Klavierbau 1830-1930. Waxmann, Münster 2011 (= Cottbuser Studien zur Geschichte von Arbeit, Technik und Umwelt, Band 37). Rezensiert in: Technikgeschichte 79, 2012, S. 152-154; NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 20, 2012, S. 347-348; ICON Journal of the International Committee for the History of Technology 18, 2012, S. 253-255. Druckkostenzuschüsse: Graduiertenkollegs „Topologie der Technik“ und Kommission der Frauenfördermittel des Fachbereichs Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften, beide Technische Universität Darmstadt
  • Tradiertes Erfahrungswissen und arbeitsteilige Produktionsnetzwerke. Der Schönbacher Geigenbau im 19. und 20. Jahrhundert. Shaker, Aachen 2007 (= Darmstädter Studien zu Arbeit, Technik und Gesellschaft, Band 2). Rezensiert in: Technikgeschichte 75, 2008, S. 281; Zeitschrift für Unternehmensgeschichte (ZUG) 53, 2008, S. 133-134

HERAUSGEBERSCHAFTEN

  • Mit Detlev Mares: Technikgeschichte, Themenheft für: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht – Zeitschrift des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands, Heft 5/6, 64, 2013

AUFSÄTZE – DOUBLE-BLIND-PEER-REVIEW

  • The Notebook and the Laboratory: Types of Knowledge in German Piano-making 1880-1930. In: History & Technology. An International Journal 35 (2019), S. 58-80
  • „… anner Tanke“ – Tankstellen – Ein Forschungsbericht. In: Technikgeschichte 83 (2016), S. 71-93
  • Das elektrische Kochen – Die vollelektrische Küche als Leitbild moderner Haushaltsführung. In: Food & History 11.1, 2013, S. 75-101
  • Craftsman-Turned-Scientists? The Circulation of Explicit and Working Knowledge in Musical Instrument Construction 1880-1960. In: Osiris – Yearbook of the History of Science Society 28, 2013, Volume: Music, Sound and the Laboratory from 1750-1980, hrsg. von Myles W. Jackson, Julia Kursell und Alix Hui, S. 212-231
  • Piano Manufacturing between Craft and Industry: Advertising and Image Cultivation of Early 20th Century German Piano Production. In: ICON: Journal of the International Committee for the History of Technology, 17, 2011, S. 12-30

ZEITSCHRIFTENAUFSÄTZE

  • Mit Eike-Christian Heine und Thomas Schuetz: Der Erste Weltkrieg und die Technik -Technikhistorische Perspektiven. In: Deutsches Technikmuseum Berlin. Zeitschrift der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin und der Freunde und Förderer des DTMB e. V., 29 (53), 2014,S.4-9
  • Die Zeitschrift für Instrumentenbau und ihr Sprechsaal – Ein „begrenzt-grenzenloses“ Forum zumAustausch von Wissen. In: Ferrum – Nachrichten aus der Eisenbibliothek 86, 2014, S. 7-14
  • Mit Detlev Mares: Pizza statt Sputnik. Zu den didaktischen Möglichkeiten einer Technikgeschichte des Alltags. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht – Zeitschrift des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands 64, 2013, S. 261-269
  • Handwerker in der Industrialisierung – Handschriftliche Aufzeichnungen als Quellen einer Technikgeschichte des Alltags. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht – Zeitschrift des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands 64, 2013, S. 284-297
  • Von Schachtelmachern, Stegschnitzern und Wirbeldrehern – Rationalisierung des Geigenbaus im 19. und 20. Jahrhundert. In: Technikgeschichte 80, 2013, S. 115-139

PROJEKTMANAGEMENT

  • Online-Präsentationsplattform WGNT, der Abteilungen Wirkungsgeschichte der Technik und Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, Historisches Institut, Universität Stuttgart: Organisation, Koordination und inhaltliche Konzeption der Plattform sowie einer gemeinsamen Corporate Identity. Erste Veröffentlichung 08/2016, aktuelle Version im Corporate Design der Universität Stuttgart: https://www.hi.uni-stuttgart.de/wgnt/ [08.01.2022]

BEITRÄGE IN SAMMELBÄNDEN

  • Mit Thomas Schuetz: The Failed Reintegration of War Cripples after the Great War – The German Example. In: Jacob, Frank (Hrsg.): War and Veterans. Treatment and Reintegration of “War Cripples” after the Great War: The German Example, War Society. Paderborn 2020 (=War (Hi) Stories, Band 9), S. 99-116
  • Methode und Theorie: Einführung in die Kulturgeschichte der Technik – Ein Modul am Historischen Institut der Universität Stuttgart. In: Popplow, Marcus (Hrsg.): Technik- und Wissenschaftsgeschichte in der universitären Lehre. Formate, Adressaten, Konzepte, Karlsruhe 2019 (Technikdiskurse. Karlsruher Studien zur Technikgeschichte, Band 15), S. 9-16
  • Zwischen Schornsteinen und Werkbänken – Selbstdarstellung und Selbstvermarktung der Schönbacher Geigenbauer 1870 bis 1930 / Mezi tovarními komíny a hoblovkou – Reklamní a merkantilní strategie lubských houslařů v letech 1870-1930. In: Pátek, Jiří (Hrsg.): Aus der Geschichte des Egerländer Geigenbaus – Geschichte der Schönbacher Geigenbauschule / Z dějin houslařství na chebsku – Historie lubské houslařské školy, Abschlussveröffentlichung des EU-Projektes „Erinnern und Bewahren für die Zukunft“, Cheb 2014, S. 206-219
  • Von kunsthandwerklichen Werkstätten zu mechanisierten Fabriken. Rationalisierungsprozesse in der handwerklich orientierten Industrie am Beispiel des Klavierbaus. In: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.): Rationalisierung im Handwerk. Sonderausstellung im LWL-Freilichtmuseum Hagen. Hagen 2012 (Forschungsbeiträge zu Handwerk und Technik, Band 23), S. 111-119
  • Transmission of Artisanal and Professional Company Knowledge during the Process of Globalization: German Violin and Piano Making during the 19th and 20th Centuries. In: Rainer Anderl, Bruno Arich-Gerz u. Rudi Schmiede (Hrsg): Technologies of Globalization, International Conference organized by the Graduate School Topology of Technology, Darmstadt 2008, S. 275-292

ONLINE PAPER

  • Wissens- und Techniktransfer im Klavierbau Ende des 19. Jahrhunderts – Die Lehr- und Wanderjahre der Brüder Willi und Kurt Grotrian. In: Schuetz, Thomas/Seyffer, David (Hrsg.): „Alles nur geklaut?“ Innovationsfähigkeit und Technologietransfer im Kontext von Industriespionage. Tagungsband zum Symposium an der Universität Stuttgart, 26.-27.02.2015, OPUS – Online Publikationen der Universität Stuttgart, S. 27-41, Stuttgart 2018,
    https://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/9859 [08.01.2022]

REZENSIONEN

  • John A. Jakle u. Keith A. Sculle: The Garage. Automobility and Building Innovation in America´s Early Auto Age. The University of Tenessee Press, Knoxville 2013. In: Technikgeschichte 84, 2017, S. 8182
  • Claudius Torp: Wachstum, Sicherheit, Moral. Politische Legitimation des Konsums im 20. Jahrhundert (=Das Politische als Kommunikation 4). Göttingen: Wallstein 2012. In: Geschichte für heute – Zeitschrift für historisch-politische Bildung 8, 2015. S. 100-101
  • David E. Nye: Amrica´s Assembly Line. Cambridge, Massachusetts: The MIT Press 2013. In: Technikgeschichte 81, 2014. S. 383-385
  • Harry Collins: Tacit and Explicit Knowledge. Chicago 2010. In: Neue Politische Literatur 57, 2012, S.293-294
  • Karl Ditt: Zweite Industrialisierung und Konsum. Energieversorgung, Haushaltstechnik und Massenkultur am Beispiel nordenglischer und westfälischer Städte 1880-1939. Paderborn 2011. In: Westfälische Forschungen 62, 2012, S. 454-457

MITARBEIT AN PUBLIKATIONEN

  • Konzeption und Mitarbeit an: Rainer Anderl, Bruno Arich-Gerz und Rudi Schmiede (Hrsg.): Technologies of Globalization, International Conference organized by the Graduate School Topology of Technology, Proceedings, Darmstadt 2008

TAGUNGSBERICHTE

  • Tagungsbericht: „Verflechtungen. Naturkatastrophen und Technikversagen in modernen Gesellschaften", Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte, München, 18. bis 20.05.2012, zusammen mit Catarina Caetano da Rosa. In: Technikgeschichte 79, 2012, S. 341-346
    Onlinepublikation in: H-Soz-u-Kult, 06.07.2012 https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-4299 [08.01.2022]
  • Tagungsbericht: „Erstes Technikhistorisches Forum für Doktorand/innen und Habilitand/innen der Gesellschaft für Technikgeschichte“ vom 06. bis 07.06.2010 am Deutschen Museum München, Kerschensteiner Kolleg. In: Technikgeschichte 78, 2011. S. 51-55.
    Onlinepublikation in: H-Soz-u-Kult, 07.09.2010 https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-3260 [08.01.2022]
  • Tagungsbericht: „Geschichte(n) der Robotik“ Jahrestagung der Gesellschaft für Technikgeschichte, Offenbach, 22.-24.05.2009. In: Technikgeschichte 77, 2010. S. 49-55, zusammen mit Melike Sahinol Onlinepublikation in: H-Soz-u-Kult, 05.08.2009 https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-2723 [08.01.2022]