Katharina Kleinschnitger

Katharina Kleinschnitger M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Doktorandin | Program Area Coordinator emergenCITY | Projektberaterin PaEGIE | Geschäftsführerin AEI e.V.

Kontakt

work +49 6151 16-57361

Work S4|23 215
Landwehrstraße 50A
64293 Darmstadt
Post/Mail: Dolivostraße 15

Katharina Kleinschnitger ist seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“ unter der Leitung von Prof. Dr. Michèle Knodt. Sie ist Programmbereichskoordinatorin im LOEWE-Zentrum emergenCITY, Network Managerin der COST Action ENTER gefördert durch das Horizon 2020 Framework Programme der EU und Geschäftsführerin des Arbeitskreises Europäische Integration e. V. (AEI).

Neben ihrer Tätigkeit und Lehre am Institut war sie Projektkoordinatorin im vom BMWi finanzierten Verbundprojekt „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“ der TU Darmstadt in Kooperation mit Fraunhofer IGD, das sie weiterhin als Projektberaterin unterstützt. Zuvor war sie dreieinhalb Jahre als Geschäftsführende Redakteurin und Lektorin der Politischen Vierteljahresschrift (PVS), herausgegeben vom Vorstand der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), tätig. Zudem arbeitete sie als Research Fellow im Projekt „Crisis, Conflict and Critical Diplomacy“ (C3EU). Sie ist Doktorandin am Institut und forscht zur medialen Wahrnehmung der EU-Außenbeziehungen im Rahmen der Östlichen Partnerschaft.

• EU-Außen- und Sicherheitspolitik und Europäische Nachbarschaftspolitik

• Politische Kommunikation

• Medien und Politik

• Perzeptionsanalyse

Seit 08/2021


COST Action ENTER Network Managerin, ENTER: EU Foreign Policy Facing New Realities, COST European Cooperation in Science & Technology, gefördert durch das Horizon 2020 Framework Programme der Europäischen Union
Seit 08/2021 Geschäftsführerin des Arbeitskreises Europäische Integration e. V.
Seit 08/2021 Projektberaterin für das Verbundprojekt „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“, finanziert durch das BMWi, TU Darmstadt und Fraunhofer IGD
Seit 01/2021 Programmbereichskoordinatorin, emergenCITY, LOEWE-Zentrum gefördert durch das Land Hessen, TU Darmstadt, Universität Kassel und Philipps-Universität Marburg
Seit 04/2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “Communicating the EU to Europe at times of Covid-19 crisis: Comparative Study of Italy, Poland, Spain, Sweden and Germany”, in Kooperation mit Prof. Natalia Chaban, University of Canterbury
Seit 04/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“, Seminare zu Polit. Kommunikation und zur EU, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
11/2020 – 07/2021 Projektkoordinatorin des Verbundprojekts „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“, finanziert durch das BMWi, TU Darmstadt und Fraunhofer IGD
04/2020 – 12/2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Politisches System der BRD und Vergleich politischer Systeme“, Seminar zur Europäischen Nachbarschaftspolitik, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
06/2016 – 12/2019 Geschäftsführende Redakteurin und Lektorin der Politischen Vierteljahresschrift (PVS), TU Darmstadt und Springer VS
08/2016 – 10/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Crisis, Conflict and Critical Diplomacy: EU Perceptions in Ukraine and Israel/Palestine (C3EU)“, TU Darmstadt und University of Canterbury
11/2017 Hauptpreis und Fachbereichspreis „Athene-Preis für Gute Lehre“, TU Darmstadt und Carlo und Karin Giersch-Stiftung (gemeinsam mit Michèle Knodt und Anne Hofmeister)
08/2016 Jean Monnet Award für M.A.-Thesis, Jean Monnet Centre of Excellence (CEDI), TU Darmstadt und Universität Mainz
03/2016 M.A. Governance und Public Policy (mit Auszeichnung) und TuE-Zertifikat „Technologie und internationale Entwicklung“; M.A.-Thesis: Die mediale Wahrnehmung der Beziehungen zwischen der EU und den Staaten Osteuropas der Östlichen Partnerschaft im Vergleich
03/2012 – 03/2016 Studentische Hilfskraft an den Arbeitsbereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie, und Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
05/2014 – 07/2015 Studentische Hilfskraft im Teilprojekt VI, „Kompetenzentwicklung durch Interdisziplinäre und Internationale Vernetzung von Anfang an“ (KIVA), TU Darmstadt
03/2014 Joint B.A. Germanistik und Politikwissenschaft; B.A.-Thesis: Warum die Europäische Union keine Konkordanzdemokratie ist

Nach Vereinbarung via E-Mail.

Loading...
Lade Daten von TUbiblio…

Fehler beim Laden der Daten

Beim Laden der Publikationsdaten von TUbiblio ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

  • {{ year }}

    • ({{ publication.date.toString().substring(0,4) }}):
      {{ publication.title }}. ({{ labels[publication.doc_status] }})
      In: {{ publication.book_title }}, {{ publication.number}} ({{ publication.journal_volume }}), {{ publication.volume }}, In: {{ publication.series }}, {{ publication.volume }}, SS. {{ publication.pagerange }}, {{ publication.place_of_pub }}, {{ publication.publisher }}, {{ publication.institution }}, {{ publication.event_location }}, {{ publication.event_dates }}, ISSN: {{ publication.issn }}, ISBN: {{ publication.isbn }}, [{{ labels[publication.type]?labels[publication.type]:publication.type }}]
    • […]

Anzahl der Einträge in dieser Liste: {{ publicationsList.length }}
Es werden nur die {{publicationsList.length}} neuesten Publikationen ausgegeben.

Vollständige Liste bei TUbiblio ansehen Diese Liste bei TUbiblio ansehen