Katharina Kleinschnitger

Katharina Kleinschnitger M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Doktorandin | Program Area Coordinator emergenCITY | Projektberaterin PaEGIE | Geschäftsführerin AEI e.V.

Kontakt

work +49 6151 16-57361

Work S4|23 215
Landwehrstraße 50A
64293 Darmstadt
Post/Mail: Dolivostraße 15

Katharina Kleinschnitger ist seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“ unter der Leitung von Prof. Dr. Michèle Knodt. Sie ist Programmbereichskoordinatorin im LOEWE-Zentrum emergenCITY, Network Managerin der COST Action ENTER gefördert durch das Horizon 2020 Framework Programme der EU und Geschäftsführerin des Arbeitskreises Europäische Integration e. V. (AEI).

Neben ihrer Tätigkeit und Lehre am Institut war sie Projektkoordinatorin im vom BMWi finanzierten Verbundprojekt „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“ der TU Darmstadt in Kooperation mit Fraunhofer IGD, das sie weiterhin als Projektberaterin unterstützt. Zuvor war sie dreieinhalb Jahre als Geschäftsführende Redakteurin und Lektorin der Politischen Vierteljahresschrift (PVS), herausgegeben vom Vorstand der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), tätig. Zudem arbeitete sie als Research Fellow im Projekt „Crisis, Conflict and Critical Diplomacy“ (C3EU). Sie ist Doktorandin am Institut und forscht zur medialen Wahrnehmung der EU-Außenbeziehungen im Rahmen der Östlichen Partnerschaft.

• EU-Außen- und Sicherheitspolitik und Europäische Nachbarschaftspolitik

• Politische Kommunikation

• Medien und Politik

• Perzeptionsanalyse

Seit 08/2021


COST Action ENTER Network Managerin, ENTER: EU Foreign Policy Facing New Realities, COST European Cooperation in Science & Technology, gefördert durch das Horizon 2020 Framework Programme der Europäischen Union
Seit 08/2021 Geschäftsführerin des Arbeitskreises Europäische Integration e. V.
Seit 08/2021 Projektberaterin für das Verbundprojekt „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“, finanziert durch das BMWi, TU Darmstadt und Fraunhofer IGD
Seit 01/2021 Programmbereichskoordinatorin, emergenCITY, LOEWE-Zentrum gefördert durch das Land Hessen, TU Darmstadt, Universität Kassel und Philipps-Universität Marburg
Seit 04/2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “Communicating the EU to Europe at times of Covid-19 crisis: Comparative Study of Italy, Poland, Spain, Sweden and Germany”, in Kooperation mit Prof. Natalia Chaban, University of Canterbury
Seit 04/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung“, Seminare zu Polit. Kommunikation und zur EU, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
11/2020 – 07/2021 Projektkoordinatorin des Verbundprojekts „PaEGIE: Partizipative Energietransformation“, finanziert durch das BMWi, TU Darmstadt und Fraunhofer IGD
04/2020 – 12/2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Politisches System der BRD und Vergleich politischer Systeme“, Seminar zur Europäischen Nachbarschaftspolitik, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
06/2016 – 12/2019 Geschäftsführende Redakteurin und Lektorin der Politischen Vierteljahresschrift (PVS), TU Darmstadt und Springer VS
08/2016 – 10/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Crisis, Conflict and Critical Diplomacy: EU Perceptions in Ukraine and Israel/Palestine (C3EU)“, TU Darmstadt und University of Canterbury
11/2017 Hauptpreis und Fachbereichspreis „Athene-Preis für Gute Lehre“, TU Darmstadt und Carlo und Karin Giersch-Stiftung (gemeinsam mit Michèle Knodt und Anne Hofmeister)
08/2016 Jean Monnet Award für M.A.-Thesis, Jean Monnet Centre of Excellence (CEDI), TU Darmstadt und Universität Mainz
03/2016 M.A. Governance und Public Policy (mit Auszeichnung) und TuE-Zertifikat „Technologie und internationale Entwicklung“; M.A.-Thesis: Die mediale Wahrnehmung der Beziehungen zwischen der EU und den Staaten Osteuropas der Östlichen Partnerschaft im Vergleich
03/2012 – 03/2016 Studentische Hilfskraft an den Arbeitsbereichen Internationale Beziehungen, Politische Theorie, und Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung, Institut für Politikwissenschaft, TU Darmstadt
05/2014 – 07/2015 Studentische Hilfskraft im Teilprojekt VI, „Kompetenzentwicklung durch Interdisziplinäre und Internationale Vernetzung von Anfang an“ (KIVA), TU Darmstadt
03/2014 Joint B.A. Germanistik und Politikwissenschaft; B.A.-Thesis: Warum die Europäische Union keine Konkordanzdemokratie ist

Nach Vereinbarung via E-Mail.

Haesler, Steffen ; Mogk, Ragnar ; Putz, Florentin ; Logan, Kevin ; Thiessen, Nadja ; Kleinschnitger, Katharina ; Baumgärtner, Lars ; Stroscher, Jan-Philipp ; Reuter, Christian ; Knodt, Michèle ; Hollick, Matthias (2021):
Connected Self-Organized Citizens in Crises: An Interdisciplinary Resilience Concept for Neighborhoods.
USA, CSCW 21 Companion: Conference Companion Publication of the 2021 on Computer Supported Cooperative Work and Social Computing Virtual Event, 23 - 27 October 2021, DOI: 10.1145/3462204.3481749,
[Konferenzveröffentlichung]

Lortz, Marie ; Kleinschnitger, Katharina ; Knodt, Michèle (2021):
Institutioneller Rahmen der städtischen Mobilität in Darmstadt.
In: PaEGIE-Kurzberichte im Rahmen des Projekts "Partizipative Energietransformation: Innovative digitale Tools für die gesellschaftliche Dimension der Energiewende", Darmstadt, Technische Universität Darmstadt und Fraunhofer IGD, [Report]

Kleinschnitger, Katharina (2018):
Communicating the Near Eastern Neighbourhood: Media Frames and Images of External EU Relations.
In: CEDI Working Paper, Mainz Papers on International and European Politics (MPIEP), University of Mainz, 21, [Report]

Kleinschnitger, Katharina ; Knodt, Michèle (2018):
Asymmetric Perceptions of the EU Relations with the near Eastern Neighbours: The Republic of Moldova, Ukraine and Belarus in Comparison.
In: European Foreign Affairs Review, 23 (1/1), S. 79-99. Kluwer Law International, ISSN 1384-6299,
[Artikel]

Kleinschnitger, Katharina ; Knodt, Michèle ; Safonova, Nadiya (2018):
Frames and images facing Ukraine: comparing Germany's and Russia's media perceptions of the EU relations with Ukraine.
In: Cognition, Communication, Discourse, 17, S. 37-55. DOI: 10.26565/2218-2926-2018-17-03,
[Artikel]

Kleinschnitger, Katharina ; Knodt, Michèle (2017):
Facing Ukraine: Challenging Media and Elite Perceptions on EU-Ukraine Relations.
Krakow, UACES: 47th Annual Conference, Krakow, Poland, 4–6 September 2017, [Konferenzveröffentlichung]

Shukurova, Asalkhon ; Kleinschnitger, Katharina (2017):
EU and Ukraine in the Eyes of Russia: Media Perceptions of Russian Relations with the EU and Ukraine.
Krakow, UACES: 47th Annual Conference, Krakow, Poland, 4–6 September 2017, [Konferenzveröffentlichung]

Kleinschnitger, Katharina (2016):
European Eastern Partnership Relations in the Eyes of German Media.
Tbilisi, ICEA: International Conference "European Values and Identity: Multiple Dimensions of Europeanization", Tbilisi, Georgia, 24–27 October 2016, [Konferenzveröffentlichung]

Kleinschnitger, Katharina ; Knodt, Michèle (2016):
Asymmetric Relations: Chance or Challenge for the Eastern Partnership Project?
Prague, ECPR: General Conference, Prague, Czech Republic, 7–10 September 2016, [Konferenzveröffentlichung]