Markus Lederer

Ich bin Politikwissenschaftler mit einem Schwerpunkt Internationale Politik und leite seit 2016 den Arbeitsbereich Internationale Beziehungen an der TU Darmstadt. Ich arbeite zu Fragen der Globalen Umwelt-, Klima- und Entwicklungspolitik und interessiere mich hier vor allem für institutionelle Entwicklungen und Mehrebenendynamiken in den Ländern des Globalen Südens.

Ich habe Politikwissenschaft, Völkerrecht sowie Vergleichende Literaturwissenschaft studiert und an der LMU München 2003 promoviert. Anschließend arbeitete ich mehrere Jahre an der Universität Potsdam, war Vertretungsprofessor in Bremen, an der TU Darmstadt und DAAD Dozent in Costa Rica bevor ich eine Professur in Münster und dann an der TU Darmstadt annahm.

An unserem Institut koordiniere ich den Kooperationsstudiengang Internationale Studien/ Friedens- und Konfliktforschung und gemeinsam mit Björn Egner den Erasmusaustausch. Ansonsten bin ich Mitglied der Forschungsgruppe Energie-Klima-Umwelt (EKU) und Ko-Sprecher des Arbeitskreises Umweltpolitik/ Global Change.

Sprechstunde

Vor dem 22. April 2020 wird Professor Lederer keine persönlichen Sprechstundentermine anbieten. Bitte melden Sie sich per um einen Telefontermin zu vereinbaren.

Die Sprechstunde von Professor Lederer findet im Semester jeden Mittwoch zwischen 13.30 und 15.00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt über foodle

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt eine Lehrveranstaltung haben oder aus einem anderen wichtigen Grund nicht können, dann schicken Sie bitte Professor Lederer eine , um einen alternativen Termin auszumachen.

02-03-0013-vl Einführung in die internationalen Beziehungen

Mi, 15. Apr. 2020 [09:50] – Mi, 15. Jul. 2020 [11:30] Vorlesung

02-03-0035-ko Forschungskolloquium für MA-Studierende

Mo, 20. Apr. 2020 [18:05] – Mo, 13. Jul. 2020 [19:45] Kolloquium

02-03-0162-se Global Climate Politics

Mo, 20. Apr. 2020 [15:20] – Mo, 13. Jul. 2020 [17:00] Seminar

02-03-0162-se Global Energy Politics

Mo, 20. Apr. 2020 [13:30] – Mo, 13. Jul. 2020 [15:10] Seminar

02-03-8999-ku Mentorenprogramm

Besprechung

2-23-0155-bs Begleitetes Selbststudium