Dirk Jörke

Aktuelles

2022: Liberalismus oder Barbarei: Claude Lefort und die französische Totalitarismusdiskussion. Leviathan 50 (4), S. 529–555, doi: 10.5771/0340-0425-2022-4-529(zus. mit Julian Nicolai Hofmann).

2022: Not everyone can be a winner, baby: A pragmatist response to problems of contemporary ‘crisis studies’. Philosophy & Social Criticism, online first. doi: 10.1177/01914537221114911 (zus. mit Veith Selk und Andy Scerri).

2022: Liberale Demokratietheorie in der Krise. Neue politische Literatur, online first. doi: 10.1007/s42520-022-00442-x, Open Access (wird in neuem Tab geöffnet).

2023: Hermann Heller: Kämpfen für die Demokratie. Kleine politische Schriften, hrsg. von Hubertus Buchstein und Dirk Jörke. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt.

2023: Republicanism and Democracy – Close Friends?, hrsg. von Skadi Sirii Krause & Dirk Jörke, Springer Switzerland.

2019: Edmund Burke: Tradition – Verfassung – Repräsentation. Schriften zur europäischen Ideengeschichte, hrsg. von Harald Bluhm. Berlin: Akademie-Verlag (zus. mit Olaf Asbach). Rezensionen: FAZ, Sächsische Verwaltungsblätter (wird in neuem Tab geöffnet)

Sprache im Ausnahmezustand? Der Zustand von Debatten in unserer Gesellschaft. Deutschlandfunk, 21.7.2022

Bestimmt „das Volk“ zu wenig mit? Demokratiekonflikte früher und heute. Deutschlandfunk, 12.5.2022

Zum Verhältnis von Demokratie und Populismus. Ein Interview mit Prof. Dr. Dirk Jörke. Podcasting Populism, 10.3.2021

Die Größe der Demokratie und die Zukunft der EU. Der Demokratie Podcast, 30.6.2020

2017: Theorien des Populismus zur Einführung. Hamburg: Junius Verlag (zus. mit Veith Selk). Rezensionen: Soziopolis, H-Soz-Kult, Ethik und Gesellschaft, Literaturkritik

2017: Das Volk gegen die (liberale) Demokratie. Sonderband 32 der Zeitschrift Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaften (zus. mit Oliver Nachtwey). Rezensionen: Portal für Politikwissenschaft, Neues Deutschland, Totalitarismus und Demokratie

In der vorlesungsfreien Zeit des WS 2023/24 findet die Sprechstunde am

Mittwoch, 21.02.2024, 14:00 bis 15:00 Uhr und am

Mittwoch, 13.03.2024, 15:00 bis 16:00 Uhr

im Raum S3|12 435 statt.

Bitte melden Sie sich zur Sprechstunde per Mail () an.

WiSe 2023/24 | Masterseminar „Feministische Politische Theorien“ | Mo, 16.10. bis 05.02., jeweils von 09:40-13:20 Uhr | S113/266

WiSe 2023/24 | Masterseminar „Johann Gottlieb Fichte: Frühe politische Texte“ | Mo, 16.10. bis 05.02., jeweils von 14:25-16:05 Uhr | S313/112

WiSe 2023/24 | Seminar „Politische Utopien von der Antike bis zur Gegenwart“ | Mi, 18.10. bis 07.02., jeweils von 09:50-11:30 Uhr | S313/110

WiSe 2023/24 | Forschungskolloquium für MA-Studierende | Mi, 18.10. bis 07.02., jeweils von 18:05-19:45 Uhr | S313/215